Mond Krater Petavius

Planeten-Sonne-Mond Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1280
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Mond Krater Petavius

Beitrag von RiedlRud » 22.04.2019, 20:23

Liebe Astrokollegen!
Meteoblue sollte recht behalten. In der Nacht von Samstag auf Sonntag war ein recht gutes Seeing. Keine ruhigen Sterne, aber trotzdem brauchbare Abbildung. Kurz nach Vollmond ergeben sich am Westrand des Mondes schöne Motive die man bei zunehmenden Mond nur schwer sieht. Eines davon ist fertig - der Krater Petavius. Die Aufnahme ist bereits ein 100% crop.
Bild
CS Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF, Sharpstar 2032 Astrograph, SW120/900ED, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, Lacerta 72/432 EQ8 pro, NEQ6 pro, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer

gangstertom
Austronom
Beiträge: 177
Registriert: 19.03.2016, 14:00

Re: Mond Krater Petavius

Beitrag von gangstertom » 24.04.2019, 18:51

Hallo Rudi,

ein schöner Klassiker.

Wenn der nicht immer erst so spät (Uhrzeit) zu sehen wäre, würde ich den gern auch öfters aufnehmen.

Thomas

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1280
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Mond Krater Petavius

Beitrag von RiedlRud » 24.04.2019, 19:46

Hallo Thomas!
Ja, der kommt leider frühestens um Mitternacht. Jetzt geht die Mondsaison sowieso zu Ende, da der Mond immer tiefer am Horizont steht. Gute Bilder wird es erst wieder im Herbst geben. Der Westrand ist leider immer nur bei abnehmenden Mond gut zu sehen. Variante wäre dabei sehr früh aufstehen :-) LG Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF, Sharpstar 2032 Astrograph, SW120/900ED, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, Lacerta 72/432 EQ8 pro, NEQ6 pro, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer

Antworten