First Light QHY268m-Sadr und Sichelnebel

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 407
Registriert: 24.08.2013, 17:32
Wohnort: Gloggnitz

First Light QHY268m-Sadr und Sichelnebel

Beitrag von Niko »

Hallo Leute,

Nach unruhigen 6 Monaten Wartezeit auf meine QHY 268m+CFW3L mit Baader Filtern ist sie Mitte Mai endlich bei mir daheim eingetroffen.
Der Zusammenbau war relativ einfach.
Es ist die Version mit 12,5mm Backfokus und somit direkt ans CFW zu schrauben.
Auch der richtige Arbeitsabstand ist schnell herauszufinden, sogar alle erforderlichen Abstandsringe (für mit oder ohne Off Axis Guider) waren im Lieferumfang enthalten.
Sogar ein Netzteil 230V/12V war dabei- Genial!
Nachdem ich null Ahnung von mono Fotografie hatte, informierte ich mich bei Christoph Kaltseis und Daniel Nimmervoll.
Mit Hilfe von Marcus und Gebhard konnte ich sie dann auf meinem Minilaptop unter NINA zum laufen bekommen.
Was man da alles für Programme, Firmware und Treiber braucht...puuhhh...

Am 8.6. konnte ich endlich das First light damit machen.
Da die Nacht eine eher schon kürzere war, kamen zuerst die Ha in der Dämmerung dann die roten, grünen und Blauen dran.
Zum Schluß wo es am finstersten war, machte ich die Lum Aufnahmen.

Hier mein first light zum kritischen Beurteilung:
Bild

Als Optik verwendete ich eine WO Redcat. Leider habe ich keinen Tilt Adapter darauf, daher entschuldigt das Koma in drei Ecken...
Gott sei Dank war die Ausarbeitung nicht so schwierig wie erwartet.

CS
Niko
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000, William Optics RedCat 51, Sigma Art 50mm, SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da, EOS 6D mod
MikeP
Beiträge: 14
Registriert: 08.07.2019, 10:10

Re: First Light QHY268m-Sadr und Sichelnebel

Beitrag von MikeP »

Hallo Niko!

Schoenes Bild, da ist einiges zu sehen!

Ich warte auch grad auf eine QHY268 plus FW und OAG. Bis es dann wieder so richtig dunkel wird bin ich dann auch vielleicht einsatzbereit damit... :P

LG,

Michael
Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 407
Registriert: 24.08.2013, 17:32
Wohnort: Gloggnitz

Re: First Light QHY268m-Sadr und Sichelnebel

Beitrag von Niko »

Halo Michael,

Vielen Dank!

Berichte mir dann doch, ob du es geschafft hast alles zum laufen zu bringen. Bei mir geht nur der native treiber, über ascom gar nix.
Mit welcher Aufnahmesoftware möchtest du belichten?

LG Niko


PS: Danke an Toni fürs rüberschieben des Threads!
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000, William Optics RedCat 51, Sigma Art 50mm, SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da, EOS 6D mod
MikeP
Beiträge: 14
Registriert: 08.07.2019, 10:10

Re: First Light QHY268m-Sadr und Sichelnebel

Beitrag von MikeP »

Hallo Niko,

Werd ich machen, ist momentan noch mit der Post unterwegs, sollte aber alles noch diese Woche kommen!

Ich verwende jetzt eigentlich nur mehr Voyager, soll mit den neuen QHY cameras mit native driver gut und schnell funktionieren.

LG,

Michael
Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 407
Registriert: 24.08.2013, 17:32
Wohnort: Gloggnitz

Re: First Light QHY268m-Sadr und Sichelnebel

Beitrag von Niko »

Hallo Michael,

Voyager kenne ich nicht so gut.
Hab da mal auf der website etwas gestöbert, aber ist nicht mein Geschmack.
Mit NINA läuft die QHY mit dem Nativen Treiber bisher anstandslos.

CS, Niko
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000, William Optics RedCat 51, Sigma Art 50mm, SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da, EOS 6D mod
Antworten