Komet Lovejoy vom 28.11.

Planeten-Sonne-Mond Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5664
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Komet Lovejoy vom 28.11.

Beitrag von tommy_nawratil » 29.11.2013, 00:12

hallo,

heute Nacht konnte ich tief im Nordosten nochmal Lovejoy einfangen.
Hier die Vor-Bearbeitung nur mit dem Kometen, damit man sieht was das
für ein Prachtkerl ist. ANSCHAUEN!
Bild

grösser. https://dl.dropboxusercontent.com/u/879 ... _Comet.jpg

Ist ca 60x90Sekunden mit dem 200mmL und der Eos6d bei Iso200, nachgeführt auf HEQ5 mit MGEN.

Schade, Ison scheint in der Sonnennähe verdampft zu sein -
Also dieser hier ist auch nicht schlecht!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
prokyon
Austronom
Beiträge: 3390
Registriert: 04.03.2008, 02:17
Wohnort: Gurk
Kontaktdaten:

Re: Komet Lovejoy vom 28.11.

Beitrag von prokyon » 29.11.2013, 00:17

Hi Tommy,

hab ihn heut Morgen aufgenommen. Die Schweiflänge ist beachtlich! Hab auch mit dem 200er drauf gehalten. Aber PixInsight geht bei mir bei der ImageIntegration jedesmal in die Knie. Wird anscheinend mit den großen Bildern der 5D nicht fertig :?:

Bin schon auf deine finale Version gespannt.

LG

Werner
Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5664
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Komet Lovejoy vom 28.11.

Beitrag von tommy_nawratil » 29.11.2013, 00:26

hallo Werner,

ja der Schweif ist viel länger als ich am Display geschätzt habe, ein Prachtstück!

die Integration der 6d Bilder war kein Problem, aber Linear Fit hat im sternlosen Bild das Grün weggemacht und plötzlich war die koma rein blau.
Bei einem Versuch war auch der ganze komet grasgrün, samt Schweif. Da musste ich also nachhelfen.
Sag ich nur weil du der Autor von "the power of linear Fit" bist und dich das vielleicht interessiert. Hat vielleicht was zu tun damit,
dass keine richtigen Sterne im Bild sind, nur ne Vermutung. Bin gespannt was du daraus machen kannst.
Ich werde erst in ein paar Tagen Zeit haben dazu.

lg Tommy
PS: Hier ein Bild von Michael Jäger gestern, und dem Esprit80:
http://spaceweathergallery.com/full_ima ... 668862.jpg
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
Gutmann
Austronom
Beiträge: 395
Registriert: 18.11.2009, 21:25
Wohnort: Waidhofen /Thaya
Kontaktdaten:

Re: Komet Lovejoy vom 28.11.

Beitrag von Gutmann » 29.11.2013, 17:30

Hallo
Da hier einige Bilder vom 28.Nov sind füge ich meins hier an .
Obwohl der Coms meiner 300d schon arge Fehler zeigt(querstreifen,doppelt so viel Hotpixel als früher, komische artefakte)
hab ich jetzt auch ein halbwegs brauchbares Bild zusammen bekommen .
Komet Lovejoy ist es auf jeden fall wert gesehen zu werden !!!


300mm Fotoobjektiv f5,6 6Bilder a 30sek 1600asa
[/url]http://members.chello.at/~master.herber ... 2.html[url]
http://members.chello.at/~master.herber ... re_12.html
MfG

Martin

Benutzeravatar
rainium
Beiträge: 34
Registriert: 16.10.2010, 11:24
Wohnort: Hall in Tirol
Kontaktdaten:

Re: Komet Lovejoy vom 28.11.

Beitrag von rainium » 30.11.2013, 21:16

Hier mein schnell bearbeiteter Beitrag zu Lovejoy. Farben könnte ich noch etwas korrigieren.
Bild
Höhere Auflösung auf unserer Astrostammtisch http://www.astrostammtisch.com/galerie/ ... at=0&pos=0 Homepage.
Astronomische Grüße aus Tirol
Rainer
Newton 30cm f4 (mit Paracorr f4,5, Skywatcher Spiegel, Helmi Carbontubus, Feathertouch, usb focus)
Losmandy Titan, Moravian 8300FW mit Astrodon HaLRGB Filter, 2,7m Pulsar Kuppel am Weerberg in Tirol
http://www.astrostammtisch.com

Benutzeravatar
prokyon
Austronom
Beiträge: 3390
Registriert: 04.03.2008, 02:17
Wohnort: Gurk
Kontaktdaten:

Re: Komet Lovejoy vom 28.11.

Beitrag von prokyon » 01.12.2013, 22:32

tommy_nawratil hat geschrieben: Bei einem Versuch war auch der ganze komet grasgrün, samt Schweif. Da musste ich also nachhelfen.
Sag ich nur weil du der Autor von "the power of linear Fit" bist und dich das vielleicht interessiert. Hat vielleicht was zu tun damit,
dass keine richtigen Sterne im Bild sind, nur ne Vermutung. Bin gespannt was du daraus machen kannst.
Ich werde erst in ein paar Tagen Zeit haben dazu.
Hi Tommy,

jetzt weiß ich was du meinst. Hatte auch dieses Problem. Den Kometen sieht man im Internet auch in verschiedensten Farben. Die Coma sollte natürlich grün sein, aber der Schweif hat von grün über blau bis hin zu rot alle Farben. Seltsam...

Na ja, mach jetzt lieber wieder DeepSky so wie grad jetzt Rosettennebel in Ha (da gibts dann gar keine Farbe :D ) mit dem 200er um die Blende zu testen. Erste Aufnahme sieht super aus, also bei mir scheint das Teil seine Aufgabe bestens zu erfüllen.

LG

Werner
Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5664
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Komet Lovejoy vom 28.11.

Beitrag von tommy_nawratil » 03.12.2013, 00:50

hallöchen,

so, nun endlich Zeit gehabt den Kometen unter die Sterne zu setzen:

Bild

50% Version: https://dl.dropboxusercontent.com/u/879 ... _Eos6d.png

Der Kometenschweif hat natürlich immer dieselbe Farbe, nur wegen der mangelnden Farbkorrektur sieht man alles mögliche im Netz.
Er ist weisslich mit einem Stich ins Blaue. Na so wie hier halt :mrgreen:
Ein paar kleine Galaxien sind mit im Feld und geben den Zucker.
Das Reinsetzen war schwierig, weil der Himmel so tief unten einfach schwierig ist, und noch dazu nur eine Stunde belichtet.
Ein kleiner Prachtkerl, viel dankbarer als Panstarrs und zerplatzte Jahrhundertkometen :evil:

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

solar view
Austronom
Beiträge: 281
Registriert: 30.05.2013, 23:18

Re: Komet Lovejoy vom 28.11.

Beitrag von solar view » 03.12.2013, 08:15

Richtig schön gemacht sieht toll aus

grusse Peter

Antworten