Skywatcher 150mm f/8 ED kommt!

Produktneuheiten, Entwicklungen - gerne auch auf English
Antworten
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5608
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Skywatcher 150mm f/8 ED kommt!

Beitrag von tommy_nawratil » 28.09.2017, 17:37

hallo,

Skywatcher kommt mit einem recht günstigen 150/1200 ED Refraktor raus.
Das Design ist bekannt, aber der angepeilte Preis von 2200.- ist für einen 6" ED wohl sensationell.

Bild

Voraussichtlich lieferbar ab Februar 2018, wir würden Vorbestellungen sehr begrüssen...
damit wir dann auch genügend liefern können :wink:

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3320
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Skywatcher 150mm f/8 ED kommt!

Beitrag von Josef » 28.09.2017, 19:39

Mal sehen Tommy ob ich den noch wo draufpacken kann! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Wie schaut es mit größeren Öffnungen aus?
Hast Du das Teil schon auf Deiner optischen Bank gehabt?

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5608
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Skywatcher 150mm f/8 ED kommt!

Beitrag von tommy_nawratil » 29.09.2017, 17:16

hallo Josef,

natürlich bist du der erste der das aufschnappt :D

Die kommen erst im Frühjahr, konnte also noch nichts testen erwarte aber gute Qualität
wie wir es von Skywatcher gewohnt sind.
Dein 150er Esprit wird aber sicher der Sieger bleiben. :P

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

astroste
Beiträge: 4
Registriert: 27.08.2017, 21:23

Re: Skywatcher 150mm f/8 ED kommt!

Beitrag von astroste » 29.09.2017, 22:03

Vielen Dank für diesen Hinweis!

Ich werde mir früher oder später sicher ein Teleskop zulegen, aber ist dieses Modell hier grundsätzlich auch für Anfänger geeignet?

OK OK 2.200 Euro sind natürlich happig, aber wenn ich es richtig verstanden habe, ist das Preis-Leistungsverhältnis OK.

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5608
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Skywatcher 150mm f/8 ED kommt!

Beitrag von tommy_nawratil » 29.09.2017, 22:36

hallo,

ich meine es ist natürlich möglich auch mit so einem grossen ED Apo anzufangen,
Preis/Leistung ist für diesen Instrumententyp sehr gut.
Der grosse Apo will aber auch eine gute Montierung die ihn ausreichend stabil trägt,
da käme mit zB einer EQ6 nochmal einiges dazu.

Als Einsteiger hat man heute aber eine grosse Auswahl an unterschiedlichsten Fernrohren,
und kann durchaus auch weit günstiger an tolle Seh Erlebnisse kommen.
Vom Dobson, vom Newton allgemein der Preis/Leistungs mässig am besten dasteht,
kompakte aber schon grosse Schmidt Cassegrains, bis eben zum Linsenteleskop
erstrecken sich die Möglichkeiten. Das Wichtigste ist zu wissen, je grösser die Öffnung
desto mehr ist zu sehen. Nicht: je teurer.
Wichtig ist zu überlegen, was soll das Fernrohr leisten, und wie verträgt es sich mit der speziellen
Beobachtungssituation. 4. Stock ohne Lift oder Haus am Land mit Garten?
Beratung kann da sehr helfen, da wird das schnell erforscht, und wir finden ein passendes Setup.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

ChrisL4tw
Beiträge: 30
Registriert: 13.08.2015, 09:58
Wohnort: 1030 Wien

Re: Skywatcher 150mm f/8 ED kommt!

Beitrag von ChrisL4tw » 24.09.2018, 15:15

Hallo Astrocommunity!
Jetzt ist der SW 6° Ed lieferbar! Gibt es schon die ersten Erfahrungsberichte? Ich spiele mit dem Gedanken mir das Teil zuzulegen da ich schon mit dem 100ed sehr zufrieden bin.

Reicht astrophotografisch eine Neq6 um das Teil stabil zu halten (3° Losmandy schiene vorausgesetzt)?

Lg chris
SW 200/1000, SW 150/750, SW Evo 100ed
Canon 450d (mod), Canon 700d, Guiding-/Planicam ZWO ASI 120 MC-S
Neq6 Pro

Antworten