Ideen für eine kleine Gartensternwarte gesucht

Produktneuheiten, Entwicklungen - gerne auch auf English
Antworten
Karl-Heinz Bücke
Austronom
Beiträge: 193
Registriert: 07.02.2009, 19:07
Wohnort: Radebeul
Kontaktdaten:

Ideen für eine kleine Gartensternwarte gesucht

Beitrag von Karl-Heinz Bücke » 17.10.2013, 20:28

Hallo Sternfreunde,

ich möchte mir eine kleine "Gartensternwarte" bauen. Dabei denke ich nicht an ein "Gartenhaus" mit Schiebedach oder so ähnlich. Ich stelle mir vor, auf eine Säule meine EQ6 und das C8 aufzustellen. Ich möchte mir auch die Möglichkeit offenhalten, mal ein anderes längeres Instrument (z.B. Newton) zunutzen.
Nun suche ich Ideen für einen Schutzbau, den man wegfahren oder -klappen kann.

Die Instrumente sollen möglichst ganzjährig im Schutzbau verbleiben. Für ein Gartenhaus mit 2,5 bis 3 m Seitenlänge habe ich keinen Platz und der Aufwand für so eine Einrichtung ist ja auch nicht gering. Für die Benutzung eines wegfahrbaren Schutzes sehe ich den Vorteil, um die Teleskopsäule reichlich Platz zu haben. Außerdem würde er sich bei meinen neuen Gegebenheiten sicherlich optisch besser in die Gartenlandschaft einfügen. Diesen Schutzbau plane ich für das kommenden Jahr nach einem bevorstehenden Ortswechsel.

Wie sieht es mit den Vor- und Nachteilen aus? Was müsste man unbedingt bei der Planung beachten?

Ich bin neugierig auf eure Hinweise, die bestimmt einige andere Sternfreunde auch interessieren wird.

Mit besten Grüßen
Karl-Heinz
http://www.buecke-info.de

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5038
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Ideen für eine kleine Gartensternwarte gesucht

Beitrag von markusblauensteiner » 17.10.2013, 22:11

Hallo Karl-Heinz,

schau mal beim Kerschhuber Günter nach, so ein Schutzbau könnte passen.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
rorma
Austronom
Beiträge: 1042
Registriert: 28.10.2009, 12:39
Wohnort: Wals/Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Ideen für eine kleine Gartensternwarte gesucht

Beitrag von rorma » 18.10.2013, 07:51

Hallo Karl Heinz,

bei mir ist der Bau noch nicht solange her, vielleicht sind die Bilder ein kleiner Denkanstoß für Dich.

CS Robert



https://www.dropbox.com/sh/tllubrk3k5m7tx9/SmS_35kQTr
"Erwarten Sie nicht, beim Schauen schon zu sehen. Sehen ist eine Kunst, die erlernt werden muss!"
William Herschel
C11 CPC + Hyperstar, Skywatcher ED 80
MGEN II, Canon Eos 350D; 1000Da,
http://www.meixnerobservatorium.at

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1637
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Ideen für eine kleine Gartensternwarte gesucht

Beitrag von Sternfreund » 18.10.2013, 19:52

Hoi Karl-Heinz,

Ja schön und praktisch sind sie ja die rolldachhütten. Nur wer hat soviel platz?
Alternative wäre eine Hütte mit aufklappbarem Dach. Braucht aber auch genügend Platz weil man sich ja noch ums Teleskop bewegen will.

Der platzfaktor spielt bei mir die größte Rolle.
Wichtig war mir jedoch dass ich das komplette (!!) Equipment drin unterbringen kann.
Hab nichts davon wenn die Monti mit der Säulen draußen unter einem miniverschlag ist und ich alles raustragen muss.
Also musst eine Lösung her die groß genug ist um die Monti samt doppelrohr und zubehörkisten unterzubringen aber so platzsparend ist dass man noch was vom garten hat.

also hab ich mir eine große "Box" zusammengezimmert die auf 8 schwerlastrollen steht.
Die Tür wird aufgemacht und die Box wird von der Säule weggezogen bis ich genug Platz habe.
Eine schöne Lösung wäre das Ding auf Schienen zu stellen aber auch das stört das gartenbild (für meine Frau). Deshalb normale rollen die mit etwas Kraftaufwand bewegt werden :)

Kann mich frei ums Rohr bewegen und mich im Winter in die Box daneben setzen.
Kanns nur empfehlen wenn manN platzsparer sein muss. ;)

Liebe Grüsse

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.

_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

Karl-Heinz Bücke
Austronom
Beiträge: 193
Registriert: 07.02.2009, 19:07
Wohnort: Radebeul
Kontaktdaten:

Re: Ideen für eine kleine Gartensternwarte gesucht

Beitrag von Karl-Heinz Bücke » 20.10.2013, 19:27

Hallo Markus,
vielen Dank für deinen Link - eine sehr ansprechende Lösung.

Hallo Robert,
ebenfalls vielen Dank - deine Bilder geben mir sicherlich Denkanstöße. Auch wenn ich keine Rolldachhütte bauen kann, finde ich bestimmt auf deinen Bildern interessante Details.

Hallo Arno,
du schreibst von einer interessanten wegrollbaren Box. Kannst du mir davon Fotos übermitteln, damit ich mir diese Konstruktion besser vorstellen kann?

Insgesamt möchte ich allen für die positive Resonanz danken.

Mit besten Grüßen
Karl-Heinz
http://www.buecke-info.de

Antworten