Mosaik - Monochrome CCD - Anfängerfragen...

Der beste Weg um neue Verarbeitungstechniken zu lernen und miteinander teilen
Antworten
Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1632
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Mosaik - Monochrome CCD - Anfängerfragen...

Beitrag von Sternfreund » 14.12.2015, 09:51

Hoi,
Habe ein paar Fragen zur Erstellung von Mosaiken mit eine monochromen CCD und LRGB (bzw. auch Ha) Filtern:

1) Alle Einzelbilder fertigbearbeiten, LRGB erstellen und dann zusammenfügen oder linear bleiben?
2) Wie bekommt man es hin dass alle LRGB Bilder ungefähr die gleiche Helligkeit bzw. Sättigung haben wenn die Bilder (leider) aus unterschiedlich langen Gesamtbelichtungszeiten bestehen?

Vielleicht habt ihr da ein paar Tips für mich?

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

klausbaerbel
Austronom
Beiträge: 2414
Registriert: 25.02.2012, 13:46

Re: Mosaik - Monochrome CCD - Anfängerfragen...

Beitrag von klausbaerbel » 14.12.2015, 17:24

Hallo Arno,

Also normalerweise fügt man im linearen Zustand zusammen.

Da ist es aber recht schwierig abzuschätzen wo man landet, besonders wenn die linearen Bilder schon unterschiedlich hell sind.

Von daher würde es sich anbieten jedes Mosaikbild für sich auf einen einheitlichen Medianwert zu strecken. Aber noch nicht fertig strecken.

Dann aufeinander registrieren und mit GradientMergeMosaic zusammenfügen, um es dann fertig zu bearbeiten.

Harrys Video dazu ist dabei eine gute Hilfe.

http://www.harrysastroshed.com/pixinsig ... inter.html

Und schau auch mal das Tutorial von Andreas an.

http://www.balkonsternwarten-netzwerk.d ... ixinsight/

Liebe Grüße
Heiko

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1632
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Mosaik - Monochrome CCD - Anfängerfragen...

Beitrag von Sternfreund » 14.12.2015, 21:15

Hallo Heiko,
Den ersten Link kannte ich.

Ich hatte immer das Problem (warum auch immer) dass einer der beiden Teile dünkler/matter war nach dem Mosaik erstellen. obwohl die Ausgangsbilder ziemlich gleich waren.

Der zweite Link hilft mir glaub ich wirklich weiter.
Werde demnächst berichten.

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

klausbaerbel
Austronom
Beiträge: 2414
Registriert: 25.02.2012, 13:46

Re: Mosaik - Monochrome CCD - Anfängerfragen...

Beitrag von klausbaerbel » 15.12.2015, 17:24

Hallo Arno,

Eigentlich müßte PixInsight die Helligkeitsunterschiede ausgleichen.

Du mußt bei Registrieren auch eine Haken bei Frame Adaption machen, damit die Helligkeiten angeglichen werden.

Liebe Grüße
Heiko

Antworten