Frage zu Morphing

Der beste Weg um neue Verarbeitungstechniken zu lernen und miteinander teilen
Antworten
Benutzeravatar
Gutmann
Austronom
Beiträge: 395
Registriert: 18.11.2009, 21:25
Wohnort: Waidhofen /Thaya
Kontaktdaten:

Frage zu Morphing

Beitrag von Gutmann » 15.04.2016, 13:16

Hallo Astrokollegen

Ich habe im Archiv noch die Rohdaten von zwei guten Animationen die ich Theoretisch mit der Morphing Methode noch flüssiger und besser machen könnte .
2013https://youtu.be/Rsj-whCmF9s
2015https://youtu.be/tIuCRoYfY6g

Von meinen Google anfragen über Animationsbearbeitung mit Morphing bin ich nicht wirklich fündig geworden:

meine Fragen:

Gibt es speziell für Animationen Freeware dazu .
Wie konnte zB. diese Animation mit Morphing gemacht werden mit nur 2 Bildern (ohne Winjupos)

http://www.monschauer-sternfreunde.de/M ... ategory/13
Ich dachte dazu währen mindestens 5 bis 8 Bilder notwendig ?!

Vorab danke

MfG

Martin

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1629
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Morphing

Beitrag von Sternfreund » 15.04.2016, 19:59

Hoi,
Ich habs damit gemacht:

http://paintstar.en.softonic.com

Paintstar beinhaltet den morphmaker.
Erstes und zweites Bild laden. Punkte festlegen(die gleich sind auf beiden Bilder, immer links einen Punkt setzen und dann rechts).
Dann auf berechnen klicken und genießen.

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

Antworten