Veil Nebula Complex mit Epsi130

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 464
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Veil Nebula Complex mit Epsi130

Beitrag von Tackleberry » 12.08.2019, 07:08

Hallo Leute

Bin diesen Juli/August nicht untätig gewesen und habe so ziemlich bei jeder noch so kurzen Schönwetterphase belichtet.
Hier eine Gesamtaufnahme des Veil Nebula Complex aufgenommen mit dem Epsi130 und der 6D.
Bei dieser Gelegenheit testete ich auch mal gleich meinen Dualband L-Enhance Filter, welcher aufgrund des schmalen Durchlassfensters auch sehr gut von zuhause aus einsetzbar ist. Grundsätzlich eine colle Sache, aber ich denke mir ich hätte wahrscheinlich mehr rausholen können.

Bild

CS Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / TS Imaging Star_71 / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4938
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Veil Nebula Complex mit Epsi130

Beitrag von markusblauensteiner » 13.08.2019, 21:04

Hallo Gabriel!

Da hast du ganz schön draufgehalten und es hat sich gelohnt! Das Bild wirkt sehr natürlich, schön scharf,
mir gefällts ausgezeichnet!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 928
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Veil Nebula Complex mit Epsi130

Beitrag von RiedlRud » 14.08.2019, 00:21

Hallo Gabriel!
Kann mich den Ausführungen von Markus nur anschliessen. Wie ich sehe verwendest du auch die neuen HA/OIII Doppelfilter.
Sehr schönes Bild. Der TAk ist echt gut! LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5668
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Veil Nebula Complex mit Epsi130

Beitrag von tommy_nawratil » 14.08.2019, 02:21

hallo Gabriel,

ein sehr schönes Weitfeld vom Cirrus, das Feld des Epsi mit der Eos6d ist genau richtig für dieses grosse Objekt!
Habe ich auch mal gemacht, und auch nicht mehr rausholen können
Vielleicht legen wir mal die Daten zusammen :mrgreen:

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
Astromat
Beiträge: 28
Registriert: 29.06.2018, 17:24
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Veil Nebula Complex mit Epsi130

Beitrag von Astromat » 14.08.2019, 09:50

Hallo Gabriel,

ausgesprochen inspirierendes Bild - sehr schönes Framing und tolle Abbildungsqualität. Macht Lust auf mehr ;-)

LG,
Mat
Photo Timeline: http://is.gd/astromat
Equip: C9.25 /EQ6-R / EOS6D /EOS60D / Lacerta 72/432

Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 464
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Re: Veil Nebula Complex mit Epsi130

Beitrag von Tackleberry » 15.08.2019, 10:31

Vielen Dank für euer positives feedback Leute.
Obwohl diese Region sehr weit oben im Zenit steht ist es doch gar nicht so einfach die filigranen Filamente herauszukitzeln.
Der L-enhance hat da gottseidank ganz schön nachgeholfen.

@Tommy: Das stimmt ja wirklich, du hast ja fast aufs Pixel genau den selben Bildausschnitt wie ich, mit selbigem Setup :)
Können wir gerne mal zusammenlegen die Daten wenn du willst.

CS Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / TS Imaging Star_71 / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/

Antworten