Südliche Milchstraße

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
phil
Beiträge: 10
Registriert: 13.03.2008, 16:24

Südliche Milchstraße

Beitrag von phil » 14.09.2015, 15:13

Die Südliche Milchstraße am 12.09.2015 vom Hocheck (1037m) aus. Der Hügel zwischen den Personen im Lichtsumpf ist die Hohe Wand.
Ist nur ein Einzelbild mit stehender Kamera - und "über" bearbeitet .... also nicht zu groß anschauen :oops: ...

Fuji X-A1, XC16-50, 30Sek, F3,5, Iso 2500


Bild[/url][/url]

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Südliche Milchstraße

Beitrag von Rev.Antun » 14.09.2015, 16:48

Na aber hallo - ist doch gut geworden!

Der Lichtsumpf ist schon arg :shock:

Was ist den da für ein trabant vorbeigezischt, flieger ist es keiner :lol:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Ebenwaldler
Austronom
Beiträge: 228
Registriert: 18.08.2009, 21:34
Wohnort: Wien

Re: Südliche Milchstraße

Beitrag von Ebenwaldler » 14.09.2015, 18:25

Und zu diesem "Lichtsumpf" fahren nicht wenige Sterngucker hin beobachten!

Vergleich der Lichtverschmutzung hier am Beispiel des Süd- Himmels zw. der Hohen Wand und der Ebenwaldhöhe.

Hier von der Hohen Wand aus am 08.08.2015 während einer WAA Star Party:

url=http://abload.de/image.php?img=file06585nuir.jpg]Bild[/url]

Hier von der Ebenwaldhöhe am 15.07.2015:

Bild

Der Unterschied an Himmelsqualität ist gewaltig!
Der Himmelsausschnitt ist annähernd gleich.
Beide Fotos wurden völlig identisch aufgenommen, und ohne jede Bildbearbeitung!: EOS 600Da auf Fotostativ, F=18mm, f/3.5, ISO 3200, Bel.Zeit 15 Sek.

LG, Günter

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Südliche Milchstraße

Beitrag von Rev.Antun » 15.09.2015, 09:51

Ebenwaldler hat geschrieben:Und zu diesem "Lichtsumpf" fahren nicht wenige Sterngucker hin beobachten!
:roll: ich hab das nicht negativ gemeint ...
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

phil
Beiträge: 10
Registriert: 13.03.2008, 16:24

Re: Südliche Milchstraße

Beitrag von phil » 15.09.2015, 15:20

Die Hohe Wand ist schon ok ..... gute Gastro, Übernachtungsmöglichkeiten, relativ leicht zu erreichen ( für mich als Wiener), aber rein astronomisch ist die Ebenwaldhöhe halt schon ganz was anderes.

Ich fahr oft aufs Gschaid/Kernhof, dort ists noch finsterer 8) - nur der Göller verstellt den Blick in den tiefen Süden ...

lg Philipp

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Südliche Milchstraße

Beitrag von Rev.Antun » 15.09.2015, 15:43

phil hat geschrieben: Ich fahr oft aufs Gschaid/Kernhof, dort ists noch finsterer 8)
nun da bist ja auch in einem "talkessel" :mrgreen:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

phil
Beiträge: 10
Registriert: 13.03.2008, 16:24

Re: Südliche Milchstraße

Beitrag von phil » 15.09.2015, 15:53

Rev.Antun hat geschrieben:
phil hat geschrieben: Ich fahr oft aufs Gschaid/Kernhof, dort ists noch finsterer 8)
nun da bist ja auch in einem "talkessel" :mrgreen:

... Nöö, ist der Sattel (970m) zwischen Kernhof und Terz/Halltal ...

Herfried
Austronom
Beiträge: 417
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: Südliche Milchstraße

Beitrag von Herfried » 20.09.2015, 12:16

Hallo in der Runde,

Ich fahre gerne auf die HW auf den Wildgehege-Parkplatz in 1015m. Dort sind wenn das Wiener Becken mit Nebel zu ist, meist super Bedingungen. Die Horizontsicht nach Süden ist schlecht, da der Parkplatz Richtung Norden abfällt.
Aber ist sehr ideal für alles was über 30 Grad steht. Ganzjährig beheizte Toiletten und für €1 über 10 KW 220VAC.
Straße immer offen.
Ich war auch einige Male auf dem Stuhleck in 1780m und es war auch sehr gut. Beim Hüttenwirt bekommt man auch 220VAC wenn man rechtzeitig kommt oder anruft.
Klar ist es da oben aber nur wenn die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist, nicht über 70%.

LG & CS,
Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; Minolta 50/1,7; Jupiter 37A 135/3,5; Jupiter 21M 200/4; Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; MGEN2.
Bearbeitung: FireCapture, DSS, FitsWork, Straton, PS, PI.

Antworten