M16 - Pillars of Creation

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1393
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

M16 - Pillars of Creation

Beitrag von BernhardH » 17.07.2016, 12:08

Liebe Astronauten,

Ich darf Euch eines meiner neuesten Bilder zeigen. Nach einigen Basteleien am OAZ und den Filtern kann ich nun wieder loslegen.

15x5min L, je 7x5min RGB mit 14 Zoll + G3-11k (3h), in den Ausläufern ist ein wenig ha von vor über 4 Jahren mit dem 107er drinnen. Der kleine Reflexionsnebel unter den Säulen ist mir noch nie richtig aufgefallen.

Bild

größer!

Danke fürs Anschauen, CS Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Herfried
Austronom
Beiträge: 417
Registriert: 10.09.2015, 12:17
Wohnort: A-2551

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von Herfried » 17.07.2016, 13:34

Hallo Bernhard,

Schöne Aufnahme ist Dir da gelungen.
Es ist interessant mal die Gegend rund um die "Säulen" zu sehen.
Die habe ich heuer schon mit dem Mak aufgenommen.

LG & CS,
Herfried
iEQ45; ASI120MC; Sony Nex-5 self mod.; Minolta 50/1,7; Jupiter 37A 135/3,5; Jupiter 21M 200/4; Mak 127/1900mm; SW Newton 150/750; GPU Komakorrektor; MGEN2.
Bearbeitung: FireCapture, DSS, FitsWork, Straton, PS, PI.

Benutzeravatar
Tommy
Austronom
Beiträge: 1139
Registriert: 27.08.2009, 16:45
Wohnort: Zellerndorf
Kontaktdaten:

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von Tommy » 17.07.2016, 16:28

Hallo Bernhard

Eine schöne Aufnahme! Und sehr zurückhaltend bearbeitet (ich hätte die Farben und Strukturen noch mehr verstärkt)

LG
Thomas

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1393
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von BernhardH » 17.07.2016, 18:13

Hallo,

Danke Ferdinand! .... ach Spaß beiseite :)

@ Thomas, ja mein Monitor hats schon recht färbig gezeigt daher war ich mal lieber vorsichtig. Mit den Strukturen hast natürlich recht. EBV.... :(

Habs nochmal versucht, denke man sieht nun mehr.

Hier auch noch ein 100% crop vom Zentrum, mehr glaub ich geht bei den ~FWHM von 3.3" wohl vermutlich nicht.

Bild

größer_v2

Bild

100% Crop

Danke, cs Bernhard
Zuletzt geändert von BernhardH am 17.07.2016, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4425
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von TONI_B » 17.07.2016, 18:16

Das letzte Bild ist gewaltig!
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von HHV » 18.07.2016, 11:27

Guten Morgen!

Mein Lieblings Deep Sky Objekt...schöne Übersichtsaufnahme. Auf meinem Monitor sehe ich einen relativ hohen Gelbanteil - weiß jetzt nicht, ob dies bei den Sternen und im Nebel so korrekt ist, da muss wohl ein Experte her und dies mit den entsprechenden Sternkarten vergleichen.

CS,
Michael S.

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5725
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von tommy_nawratil » 18.07.2016, 16:25

hallo Bernhard,

sehr schöne Aufnahme, überhaupt für die relativ kurze Belichtungszeit!
Die Details kommen gut raus, da lohnt die lange Brennweite.
Der Farbverlauf in den Rottönen wie Michael anmerkt, den sieht man so sonst nicht,
das wäre interessant wo der herkommt.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
Mastagrasel
Austronom
Beiträge: 818
Registriert: 01.01.2008, 18:11
Wohnort: Berndorf-Er, rockt die Stern

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von Mastagrasel » 18.07.2016, 19:59

Servus Bernhard

Für die drei Stunden, super gute Aufnahme.
Nur der Rotanteil was Tommy angesprochen hat müsstest du ein bisschen zurück drehen... er ist ein wenig zu intensiv.
Anbei von mir eine Aufnahme mit 3 Std 48 min bei f2 Hyperstar, Atik 460 ex Color.

Mit dieser Blende kommen Sachen zum Vorschein was man sehr selten sieht...

Bild
Lg. Alexander
Team "Astronomie pur erleben"
http://www.astronomie-purerleben.com
astronomie-purerleben@gmx.at
http://www.astrofotografie-grasel.at


ASA DDM 60 Pro
EQ6R
TS130 - TMB 80
Atik 460exc
Canon 6Da

Er, rockt die Stern...

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1393
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von BernhardH » 19.07.2016, 01:31

Hallo,

das mit den Farben habt ihr recht.

Hab nochmal ne reine LRGB gemacht. Farben nur über den Hintergrund abgeglichen. Sonst bissl mehr noch aufgedreht

Denke so kann mans nun lassen. Vielleicht nächstes mal 10h statt 3 :)

Bild

größer

Bild

Auf meiner HP

Danke fürs Anschauen. CS Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von HHV » 19.07.2016, 09:42

Guten Morgen!

Gefällt mir persönlich klar besser...wunderbare Farbgebung, die Sterne funkeln und die Säulen heben sich trotzdem sehr schön ab. Bin gespannt, ob die anderen dies auch so sehen.

Thumbs up,
:mrgreen:

Michael S.

Benutzeravatar
astrodani
Austronom
Beiträge: 291
Registriert: 19.01.2015, 10:09

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von astrodani » 19.07.2016, 14:43

Hallo Bernhard,

meine Stimme, ganz klar, für die letzte Version.

Gefällt mir sehr gut wie deutlich die Strukturen in den Säulen zu erkennen sind. Wie beim GROßEN Original :-)
Super Leistung!

CS Daniel
"Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt."
10" Newton ohne Namen f/4, Sky-Watcher Black Diamond ED-APO 80/600 (mit Reducer 510mm)
Sky-Watcher EQ8, Moravian G2-8300 & G1-0300

Benutzeravatar
Tommy
Austronom
Beiträge: 1139
Registriert: 27.08.2009, 16:45
Wohnort: Zellerndorf
Kontaktdaten:

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von Tommy » 19.07.2016, 21:24

Hallo Bernhard

Jetzt ist es perfekt!

LG
Thomas

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5038
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von markusblauensteiner » 28.07.2016, 17:32

Hallo Bernhard,

da stimme ich auch zu - perfekt!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1393
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: M16 - Pillars of Creation

Beitrag von BernhardH » 30.07.2016, 01:25

Danke!

freut mich dass es sich gelohnt hat eine v2 zu machen und danke nochmal für alle Tipps :)

cs Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Antworten