M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von HHV » 19.08.2016, 20:07

Guten Abend!

Nachdem Markus gemeint hat ich sollte länger belichten: "Dann sind 03:10h eben nicht lange belichtet, es ist unmöglich mit dem Bild zu zeigen, was andere nach 10, 15 oder 20h darstellen können."

Habe ich mal die Festplatte durchforstet und bin auf 120+ Subs vom M33 mit dem Lacerta Carbon-Newton gekommen. :mrgreen:
Da ich all diese Daten noch nie zusammengefasst hatte, habe ich heute Nachmittag lange den Rechner werkeln lassen. Die einzelnen Subs sind alle knackscharf, aber halt meiner Seehöhe von 243m und Daten von Oktober, November 2015 geschuldet auch mitunter mit einem zarten Schleier darüber.

Was ich halt aktuell in der EBV drauf habe wurde probiert, gerackert, gerarbeitet - PI, PS CS und sogar Fitswork habe ich herangezogen um zu einem Ergebnis zu kommen.
Die Details und die Schärfe sind toll, entrauschen bei 122 Subs ja nicht mehr wirklich notwendig, der Hintergrund wie immer mein "Feind".


Bitte schön:
Bild


EDIT:
Habe nun nach Rückmeldung auf astrobin.com noch eine HDR-Version - Sterne maskiert, HDR mit großem Radius verwendet, dann Tiefen wieder leicht per Curves aufgehellt, hinzugefügt:
http://www.astrobin.com/full/260545/B/?real=&mod=

Astrobin spinnt zur Zeit, daher kann ich es nur als Link einfügen, ohne Thumbnail.


CS,
Michael S.
Zuletzt geändert von HHV am 19.08.2016, 22:15, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5038
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von markusblauensteiner » 19.08.2016, 21:56

Hallo Michael,

ich finds rundum sehr gelungen!
Ich wette, damit bist du auch richtig zufrieden?

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von HHV » 19.08.2016, 22:06

Guten Abend Markus!

Ja und nein...das Ergebnis sieht so recht gut aus, aber das integration file passt mir nicht - starke Gradienten, da ist die Mischung von Dunst mit wohl auch damals schlecht gemachten Flats nicht gut.
Ich weiß nicht, ob es Sinn macht Flats von heute zu verwenden und mit den alten Darks/Bias zu vermischen.

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
Jedi2014
Austronom
Beiträge: 317
Registriert: 05.10.2015, 19:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von Jedi2014 » 19.08.2016, 22:22

Hi Michael,

Na, was willst du an diesem Bild noch groß verbessern? Einfach der Hammer!
Gruß
Jens

Meine Homepage: http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von HHV » 19.08.2016, 22:33

Danke Jens!

Ich habe schon viel DBE, dann Fitswork usw. bemüht zwecks Hintergrund. Da wird gewiss was verloren gegangen sein, aber besser konnte ich es eben nicht, sowohl bei der Datengewinnung wie meine aktuellen EBV Fähigkeiten. Das hatte ich damit gemeint.

Aber natürlich bin ich zufrieden, ist mein bis dato wohl bestes Astrophoto.

CS,
Michael S.

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5725
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von tommy_nawratil » 20.08.2016, 00:38

hallo Michael,

sehr schön gemacht, alles ins Lot gesetzt - Strukturen, Sternfarben, Hintergrund, Rauschen, Detailschärfe. Bravo!

Ich habe schon deine letztjährige Version sehr gelobt (glaub ich),
und sie mit manchen CCD Bildern verglichen, war mehr Detail drauf.

Das einzige was ich noch machen tät, wäre den Hintergrund dunkler und die freiwerdende Luft
noch in die Dynamik der Galaxie hineinblasen. Aber das ist kein muß, nur was ich denke.

Jetzt weiter so, nicht nachlassen! :mrgreen:

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von HHV » 20.08.2016, 06:56

Guten Morgen Tommy!

Danke dir. Und ja, du erinnerst dich korrekt, es gab Mitte September des Vorjahres bereits eine 9h irgendwas Version.
Interessant, dass du den Hintergrund erwähnst, den habe ich bewusst via Curves in PI wieder auf die 0,10/0,11 gebracht, die bei masked stretch eingestellt waren, da es mit dem HDR tool in PI ja dunkler geworden ist und ich dachte, wenn ich es jetzt bei 0,8/0,9 belasse sagt gewiss jemand, dass der Hinterdrund zu dunkel ist. :mrgreen:

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
sternfeld
Austronom
Beiträge: 120
Registriert: 21.06.2012, 02:41
Wohnort: 1220 Wien

Re: M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von sternfeld » 20.08.2016, 08:40

WUSCH !!! :shock:

Mach mich auch gleich auf die Suche auf meiner Festplatte, nach 17 Std. Gesamtbelichtungszeit für jedes Objekt das bei mir noch nicht so gut ausschaut.

Cs, Helmut

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von HHV » 20.08.2016, 09:19

Guten Morgen Helmut!

Haha...viel Glück bei der Suche. Ich habe noch bissi was von M13, da habe ich in diesem Sommer einige Subs, viele aus dem Sommer 2015, mal schaun.
8)


LG,
Michael S.

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1393
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von BernhardH » 20.08.2016, 23:14

Hallo Michael,

also der M33 ist wirklich phantastisch geworden. Wirklich super Farben und tolle Bearbeitung. Bin begeistert!

cs Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von HHV » 21.08.2016, 04:00

Hallo Bernhard!

Danke, freut mich sehr, dies aus dem Munde eines Profis zu "hören".
Ich hoffe mein M13 findet auch deinen Zuspruch.

CS,
Michael S.

Benutzeravatar
Tommy
Austronom
Beiträge: 1139
Registriert: 27.08.2009, 16:45
Wohnort: Zellerndorf
Kontaktdaten:

Re: M33 close-up mit 17h Gesamtbelichtungszeit

Beitrag von Tommy » 21.08.2016, 14:18

Hallo Michael

Diese Bearbeitung ist wirklich toll, mit super Details und sehr schönen Farben.
Da sieht man wieder, was ordentliche Belichtungszeiten ausmachen

LG
Thomas

Antworten