IC 405 - Flaming Star Nebula

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

IC 405 - Flaming Star Nebula

Beitrag von HHV » 17.11.2016, 18:35

Guten Abend!

Ein weiteres Bild aus der Halloween-Nacht mit dem 10er Lacerta-Newton und der Vollformat NIKON D610(a). Eine harte Nuss - Nebelanteile, Sterne, Staubanteile, Color Calibration, habe versucht einen guten Kompromiss zu finden:

Bild

Details auf astrobin.com


CS,
Michael S.

Nabucco
Austronom
Beiträge: 325
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: IC 405 - Flaming Star Nebula

Beitrag von Nabucco » 17.11.2016, 19:11

Servus Michael,
sehr eindrucksvoll Dein Nebelbild. Wie machst Du das mit den Farben, da sind blaue, rote, teils braune Töne im Bild.

Wie entscheidest Du was echt oder unebener Hintergrund ist, bei manchen Nebeln ist es ja klar, ober bei den feinen
Nebeln im Hintergrund.

LG Klaus

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: IC 405 - Flaming Star Nebula

Beitrag von HHV » 17.11.2016, 19:21

Guten Abend Klaus!

Genau das meinte ich in meiner Beschreibung zum Bild...wenn man es overstretcht sieht man, dass mehr als 3/4 des Bildes voll mit Halpha ist, Staubanteile vorhanden sind, die es schwer machen einen neutralen Hintergrund zu finden, um zu einem harmonischen Gesamteindruck zu kommen. Ich habe mir ein solches Hintergrundfleckerl links gesucht, die Statistikfunktion bemüht und versucht dies soweit meine EBV-Kenntnisse mich tragen, umzusetzen.

CS,
Michael S.

Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 507
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Re: IC 405 - Flaming Star Nebula

Beitrag von Tackleberry » 18.11.2016, 07:07

Hallo Michael

Wirklich sehr schön in Szene gesetzt- da passt einfach alles.
Mich wundert ehrlichgesagt, dass dieses Objekt nicht viel öfter abgelichtet wird, obwohl es ja wirklich ein prädestiniertes Herbstobjekt wäre.
Wenn meine 6D dann fertig ist werd ich mal versuchen diesen und den Tadpolenebula auf ein Foto zu bekommen.

Lg Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Takahasi Epsilon 130D / Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: IC 405 - Flaming Star Nebula

Beitrag von HHV » 18.11.2016, 11:27

Hi Gabriel!

Danke, war und ist unter Herbstbedingungen nicht einfach. Und ja, auch die Tadpoles sind ein lohnendes Ziel.

CS,
Michael S.

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: IC 405 - Flaming Star Nebula

Beitrag von HHV » 19.11.2016, 12:00

Servus Reinhard!

Danke, ich muss jetzt eben mit den kurzen möglichen Zeiten nehmen was möglich ist.

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5742
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: IC 405 - Flaming Star Nebula

Beitrag von tommy_nawratil » 19.11.2016, 22:02

servus,

der schöne in Falten gelegte Nebel mit dem blauen Reflexionsanteil kommt zur Geltung!

aber ich muß ganz offen auch kritisieren:
Der Hintergrund ist von Flecken und Rauschzuständen verschiedener Art geprägt,
samt Nebelzonen die es in keinem anderen Bild gibt. So sieht das nicht aus am Himmel.
Auch wenn andere sagen "da passt alles", der Meinung kann ich mich leider überhaupt nicht anschließen.
Warum holst du dir nicht ein schönes Referenzbild für einen Reality Check her?
Die Gegend ist doch sehr beliebt und es gibt viele Bilder dazu im Netz.
zB das Bild vom Rogelio mit viel Staub:
http://www.deepskycolors.com/archive/20 ... d-the.html

komm schon, das kannst du deutlich besser!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Antworten