IC 417 - Spinne, Fliege und M38

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 518
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

IC 417 - Spinne, Fliege und M38

Beitrag von Tackleberry » 04.01.2017, 20:44

Hallo liebe Astrogemeinde

Hier die erste von drei Aufnahmen welche ich während der Feiertage auf den Chip gebracht habe.
Starten möchte ich mal hiermit - aufgenommen am 29.12 auf der Hohen Wand.

Bild

Eine ganz schön harte Nuss was die EBV angeht...
Christbaum und Rosettennebel folgen in Kürze :wink:

Lg Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Takahasi Epsilon 130D / Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: IC 417 - Spinne, Fliege und M38

Beitrag von HHV » 05.01.2017, 08:36

Guten Morgen Gabriel!

Na dann habe ich einen guten Vergleich - bei mir ruhen "Fliege und Spinne" noch auf der Platte, vergleichbare Gesamtbelichtungszeit, nur halt mit Newton
statt Refraktor...UND, ich habe Querformat, du Hochformat. :mrgreen:

Spinne und Fliege sind schön zu erkennen, die Fliege im Zentrum a bisserl sehr hell, halt schwer zwischen der lichtschwachen Spinne und der relativ hellen Fliege
ausgeglichen zu bleiben.

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 518
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Re: IC 417 - Spinne, Fliege und M38

Beitrag von Tackleberry » 05.01.2017, 13:28

Hallo Michael

Na da bin ich ja gespannt was du da wieder zusammenzauberst :)

Lg Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Takahasi Epsilon 130D / Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5103
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: IC 417 - Spinne, Fliege und M38

Beitrag von markusblauensteiner » 06.01.2017, 11:08

Hallo Gabriel,

das Feld macht sich gut mit seinen Sternhaufen und den wild verteilten Ha-Fahnen. Kein Wunder, dass sich die Fliege in diesem Netz verfängt...

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Antworten