NGC 281 + η Cas (Pacman im Feld)

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Peda F-Wallner
Beiträge: 78
Registriert: 09.07.2016, 15:05
Wohnort: Wien/Neukirchen am Großvenediger
Kontaktdaten:

NGC 281 + η Cas (Pacman im Feld)

Beitrag von Peda F-Wallner » 08.10.2017, 11:48

Hallo liebe Forenmitglieder,

Habe Ende August vom Salzburger Land aus den Pacman-Nebel abgelichtet. Hatte bei Pixinsight- Bearbeitungsversuch Probleme mit Hintergrundrauschen und sicher könnte aus dem Nebel viel mehr rausgeholt werden, die ganzen leuchtenden Wolken von Ionisiertem Gas und die dunklen Bok-Globulen in denen Sterne entstehen.
Ca. 3 Stunden belichtet am Neukirchner Sonnberg, 1 Flasche Stiegl/Stunde. Iso 800, EQ6-Montierung 130/650 Newton, canon 550d. Die Fangspiegelspinne war verzogen, deshalb leider die komischen Spikes.

http://www.astrobin.com/314109/?nc=user

liebe Grüße, Peter
Skywatcher PDS 130/650 Newton,
EQ6 modifiziert (Zahnriehmen, Polhöhenschrauben), GPU Komakorrekor,
lacerta mgen II, Canon Eos 550d(a);

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: NGC 281 + η Cas (Pacman im Feld)

Beitrag von HHV » 08.10.2017, 22:27

Servus!

Ein gelungener Pacman...da schaue ich gar nicht auf die erwähnten Spikes.

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: NGC 281 + η Cas (Pacman im Feld)

Beitrag von TONI_B » 09.10.2017, 06:29

Eine schöne tiefe Aufnahme ist dir da gelungen!

Für meinen Geschmack ist sie etwas zu hell und braun/rot im Hintergrund. Wahrscheinlich mag ich diese hellen Hintergünde nicht weil sie mich an meinen aufgehellten Himmel in Wiennähe erinnern... :twisted:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

thewastl
Beiträge: 38
Registriert: 20.08.2017, 02:44
Wohnort: 8181

Re: NGC 281 + η Cas (Pacman im Feld)

Beitrag von thewastl » 09.10.2017, 11:09

Hallo Peter,
Ich finde auch : Eine gelungene Aufnahme !
Die Spikes stören nicht wirklich,..
Farblich schön,... evtl. etwas zu hell

LG & CS
Thomas

Peda F-Wallner
Beiträge: 78
Registriert: 09.07.2016, 15:05
Wohnort: Wien/Neukirchen am Großvenediger
Kontaktdaten:

Re: NGC 281 + η Cas (Pacman im Feld)

Beitrag von Peda F-Wallner » 09.10.2017, 16:00

Hallo ! Danke fürs feedback und ja mir ist der Hintergrund selber auch bissl zu hell, hab das Rauschen nicht gut rausbekommen - Pixinsight, -bin am Anfang noch mit EBV und hab immer Schiss, dass ich Bilder zu knallig mache oder Kontrast übertreibe... Werd noch nen Bearbeitungsversuch machen. Und an Toni - kenne das Problem auch, wohne in der Lobau und fahr zu fotografieren - wenn dann zur hohen wand raus.... In Wien müsste man wahrscheinlich Schmalband aufnehmen mit CCD, doch das kostet dann schon so einiges.... ;)
Skywatcher PDS 130/650 Newton,
EQ6 modifiziert (Zahnriehmen, Polhöhenschrauben), GPU Komakorrekor,
lacerta mgen II, Canon Eos 550d(a);

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5004
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 281 + η Cas (Pacman im Feld)

Beitrag von markusblauensteiner » 09.10.2017, 19:13

Hallo Peter,

bis auf den schon angesprochenen Hintergrund gefällt mir dein Bild gut - auch den Bildausschnitt finde ich nett, mit dem
hellen Stern noch mit drin.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Antworten