IC1805

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
ReiFu
Austronom
Beiträge: 3544
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

IC1805

Beitrag von ReiFu » 05.11.2017, 17:53

Hallo
Habe mir vor einiger Zeit eine "alte" Vixen GP-DX die so fest angestellt war, dass überhaupt kein Spiel vorhanden war und beide Motoren zugleich nicht gelaufen sind (backlash in der Dec Achse rund 1,1s - hoffentlich kann ich das noch verbessern) für mein 200er Tele gekauft und ein first light damit gemacht. Mit den Daten von vorigem Jahr ( wo ich die Kamera leider um 90° verdreht montiert hatte) habe ich nun ein Bild gemacht.

Bild
clear sky wünscht

Reinhard

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: IC1805

Beitrag von HHV » 05.11.2017, 17:57

Servus!

Gute Idee...da geht natürlich weit mehr als auf dem Star Adventurer montiert zu sein, ohne Guiding. Ein beachtliches Ergebnis, sehr schöne Farben und das Sternenmeer
gut kontrolliert. Etwas mehr Schärfe eventuell.

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5668
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: IC1805

Beitrag von tommy_nawratil » 06.11.2017, 19:25

servus Reinhard,

gut kombiniert für die Tiefe!
dein CN funzt nicht, user wird nicht gefunden

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
rhess
Austronom
Beiträge: 291
Registriert: 13.07.2010, 17:17
Kontaktdaten:

Re: IC1805

Beitrag von rhess » 06.11.2017, 20:44

Servus Reinhard,

Das Sternenmeer hast du gut unter Kontrolle gebracht, die Nebelanteile heben sich sehr schön vom
Hintergrund ab. Insgesamt ein sehr schönes Bild !

Grüße
Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at

8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480 APO, G53f,
Moravian G2 8300FW, Lodestar

Benutzeravatar
ReiFu
Austronom
Beiträge: 3544
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: IC1805

Beitrag von ReiFu » 08.11.2017, 12:27

Hallo Michael

Die uralte GP-DX kann das locker guiden - nachdem ich alles zerlegt habe, neu geschmiert ( eine schwarze zähe und klebrige Schmiere war das!) und wieder zusammengebaut habe geht es so halbwegs.

@ Tommy

Bin selber mit der Tiefe und dem Bild zufrieden - Den link habe ich entfernt - Danke für den Hinweis!

Hallo Rocky

Die Sterne habe ich durch die Methode "Sterne aufhellen" von Manfred Wasshuber nicht mit verstärkt. Freu mich, das dir das Bild gefällt.
clear sky wünscht

Reinhard

Antworten