21P P bei den Nebeln IC 1805 und IC 1848

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
jeanc
Beiträge: 7
Registriert: 28.07.2018, 11:18

21P P bei den Nebeln IC 1805 und IC 1848

Beitrag von jeanc » 18.08.2018, 19:05

Hallo

Ich poste hier zum ersten Mal und darf auf das aktuelle Bild aufmerksam machen.
Der Komet 21P Giacobini-Zinner zog oberhalb der bekannte Nebelregion IC 1805 und 1848 vorbei.
Fotografiert habe ich vor meinem Wohnzimmer in der Wachau, als das Objekt hoch am Himmel stand.
Der Himmel war besonders transparent.
Datum 17. August UT 00.35 mit Zeiss Apo f-135mm/2.0 bei Blende 3.4 - Halpha 5x450 Sekunden,
Rot und Blau mit 6x300, Grün 5x300 Sekunden - Asi 1600 bei 1x1

Viele Grüße
Michael Jäger

größer
http://spaceweathergallery.com/full_ima ... 602893.jpg

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3407
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: 21P P bei den Nebeln IC 1805 und IC 1848

Beitrag von Josef » 18.08.2018, 22:12

Hallo Michael!

Willkommen hier im Österreich Forum, was für ein Einstand!
Herrliche Aufnahme, noch nichts verlgeichbares gesehen!
Konnten 21P gestern sehr schön visuell vom Hochbärneck beobachten und den Himmelsvagabunden unseren
Gästen beim öffentlichen Abend zeigen.

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: 21P P bei den Nebeln IC 1805 und IC 1848

Beitrag von markusblauensteiner » 18.08.2018, 22:58

Hallo Michael!

Großartig, deine Bilder nun auch hier zu sehen - willkommen!
Das Bild ist großartig - interessante Kometen bei den klassischen Objekten haben immer einen ganz besonderen Reiz!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Ebenwaldler
Austronom
Beiträge: 228
Registriert: 18.08.2009, 21:34
Wohnort: Wien

Re: 21P P bei den Nebeln IC 1805 und IC 1848

Beitrag von Ebenwaldler » 19.08.2018, 07:50

Hallo Michael,

eine herrliche Aufnahme, nun auch in diesem Forum zu sehen, prächtig der Farbkontrast von Komet und Nebel!

Ich konnte den Komet ebenfalls vom Hochbärneck beobachten (visuell mit meinem 20cm-Newton und ebenfalls mit 135mm fotografieren, allerdings mit einem Samyang-Objektiv und bescheidener Belichtungszeit) - in derselben Nacht (16./17. August) und somit eine Nacht vor der Sternwarten-Führung am Hochbärneck (siehe Josef).
Nach langer Zeit konnte ich endlich wieder mal einen Komet beobachten, der auch visuell einen gut sichtbaren Schweif (-Ansatz) zeigte, war ein netter Anblick.

Lg, Günter

jeanc
Beiträge: 7
Registriert: 28.07.2018, 11:18

Re: 21P P bei den Nebeln IC 1805 und IC 1848

Beitrag von jeanc » 20.08.2018, 12:24

Besten Dank für Eure Kommentare, es freut mich, dass dieses Bild freundlich aufgenommen wird.
Ich habe aktuell eine Animation ins Netz gestellt, die zeigt, dass sich am Kometenschweif eigentlich wenig tut.
Aufnahme vom 19. August um 00.30 UT mit 21x3 Minuten 8"/2.8 und der Asi 1600 2x2

lg
Michael

http://spaceweathergallery.com/full_ima ... 760011.gif

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4407
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: 21P P bei den Nebeln IC 1805 und IC 1848

Beitrag von TONI_B » 20.08.2018, 12:30

Der "Jäger Michel" bei uns im Forum... 8)

Herzlich willkommen!
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

jeanc
Beiträge: 7
Registriert: 28.07.2018, 11:18

Re: 21P P bei den Nebeln IC 1805 und IC 1848

Beitrag von jeanc » 21.08.2018, 22:09

Danke Toni lg michael

Franz1
Austronom
Beiträge: 363
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: 21P P bei den Nebeln IC 1805 und IC 1848

Beitrag von Franz1 » 23.08.2018, 11:29

Hallo Michael,

willkommen im Club.
Kometen waren hier bisher sowieso in der Unterzahl.

Freue mich auf deine Bilder

lg aus Puchenstuben
Franz

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1026
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: 21P P bei den Nebeln IC 1805 und IC 1848

Beitrag von RiedlRud » 26.08.2018, 11:53

Hallo Michael!
Ein absolut beeindruckendes Bild. Wie schon mehrfach geschrieben, freuen wir uns auf deine zukünftigen Kometenbilder aber nicht nur auf diese. LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Antworten