Messier 27

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3407
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Messier 27

Beitrag von Josef » 23.08.2018, 20:50

Hallo!

Bis zu über 40°C untertags in der Sternwarte waren natürlich für die Auskühlung der Gerätschaft am Abend ein Herausforderung!
Da ich ja im vorigem Sommer ein wenig mit Filtern gespielt habe, um mir wieder vor Augen zu führen dass das nichts für mich ist,
wagte ich angeregt durch eine Diskussion in einem deutschen Forum an einem Standard Objekt einen weiteren L-RGB Versuch.

RGB aber in der Schnellform mittels einer OSC Kamera, in diesem Fall die Hypercam 183c, und war überrascht von der sehr ähnlichen fast identen Farbgebung im Bild wie bei den Einzelfiltern.

Zum Objekt ist ja nicht wirklich was zu sagen diesmal, es dürfte hinlänglich bekannt sein! :wink:

Bild

Bild
Aufnahmeteleskop: Meade 178 ED Apochromatic Refractor
Aufnahmekamera: Altair Astro Hypercam 183c, Atik 314L
Brennweitenreduzierungen: Explore Scientific 3" 0,7x Reducer, Long Perng 2" 0.6x Reducer and Corrector for APO
Filter: Baader Semi Apo Filter 2"
Datum: 16. August 2018
Aufnahmedauer: 7.1 Stunden
Durchschnittliches Mondalter: 5.60 Tage
Durchschnittliche Mondphase: 31.49%
Feldradius: 0,335 Grad

Benutzeravatar
Niki
Austronom
Beiträge: 130
Registriert: 09.03.2016, 13:52
Wohnort: Wien

Re: Messier 27

Beitrag von Niki » 23.08.2018, 21:47

Wooow.

Das sieht aber schon gut aus!

lg
Niki
Das Seeing ist zwar ausschlaggebender als das Equipment, aber das Equipment kann man sich aussuchen... :)

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3407
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Messier 27

Beitrag von Josef » 23.08.2018, 22:18

Danke Niki!

Für die alte Meade Scherbe nicht schlecht, habe auch meine Freude damit, und mit dem neuem Workflow! :mrgreen:

Benutzeravatar
AstroVis
Austronom
Beiträge: 1011
Registriert: 15.11.2013, 16:31
Kontaktdaten:

Re: Messier 27

Beitrag von AstroVis » 24.08.2018, 07:02

Hallo Josef,

eine beeindruckende Aufnahme und wirklich schöne Farben für eine OSC. Hat die CMOS Hypercam 183c kein AmpGlow?

LG Horst
CS Horst

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4408
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Messier 27

Beitrag von TONI_B » 24.08.2018, 07:31

Josef hat geschrieben:Für die alte Meade Scherbe nicht schlecht...
"Scherbe" ist gut... :lol:

So ein großer APO kann doch schon was, oder?

Das Bild ist ausgewogen bearbeitet!
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3407
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Messier 27

Beitrag von Josef » 24.08.2018, 17:52

Danke Horst und Tony!

Ja seitlich gibt es AMP Glow im Dark, ist aber so vom Ablauf das ich 2 Darks immer vor den Lights mach und das funktionert
nicht nur bei der Hypercam 183 sondern mach ich mit der Atik 314 und der DSLR genauso.
Die Sbig ST-8300c hat eine geregelte Kühlung, bei der hab ich eine Darkbibliothek!

Zur Scherbe, die ist halt schon ein paar Jährchen alt und eher ein ungewöhnliches Design für einen APO, angelehnt an
ein Steinheil System. Das Ding funzt und ist auch visuell ein feines Teil! :D

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4998
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Messier 27

Beitrag von markusblauensteiner » 25.08.2018, 22:31

Hallo Josef!

Da sieht man die Ohren des Nebels aber schon sehr weit hinausreichen, Klasse!
Das System funktioniert offensichtlich richtig gut.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3407
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Messier 27

Beitrag von Josef » 25.08.2018, 23:09

Danke Markus!

Werde da jetzt dran bleiben und bin gerade auf der Suche nach einem lohnenden Objekt
für die nächste Neumondphase!

Antworten