Iris neu

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1391
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Iris neu

Beitrag von BernhardH » 30.10.2018, 23:11

Liebe Astronauten,

nach knapp 7 Jahren dachte ich eine Neuauflage des Klassikers ist an der Zeit. Selbstverständlich mit mehr Belichtungszeit als damals (hust, ~7x). Dem tollen Wetter im Oktober sei Dank, hier erstmal die Version mit dem dicken Rohr. EBV mäßig wieder gut eingerostet gewesen, denke aber man kanns mal herzeigen, vielleicht mach ich im Urlaub noch eine neue Version mit sauberem Workflow und weniger Improvisationen.

Zirka 20h mit dem noname 14er und der G3-11k LRGB:

Bild

50% Auflösung

Danke fürs Anschauen,

cs Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4958
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Iris neu

Beitrag von markusblauensteiner » 30.10.2018, 23:25

Hallo Bernhard,

hui, da geht's tief rein in die blaue Lagune, sehr fein!
Freut mich sehr, wieder ein Bild von dir zu sehen - dass was eingerostet ist, merkt man nicht. :D

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
martinhelm
Austronom
Beiträge: 1212
Registriert: 04.03.2009, 11:22
Wohnort: Weinviertel
Kontaktdaten:

Re: Iris neu

Beitrag von martinhelm » 31.10.2018, 12:42

Hallo Bernhard
Ist ja auch ein schwieriges Ding der Iris,
aber gut gemacht-Gratuliere
CS
Martin

Benutzeravatar
Tommy
Austronom
Beiträge: 1129
Registriert: 27.08.2009, 16:45
Wohnort: Zellerndorf
Kontaktdaten:

Re: Iris neu

Beitrag von Tommy » 01.11.2018, 21:03

Hallo Bernhard

Dein Iris Nebel strahlt richtig. Eine sehr tiefe Aufnahme mit sehr feinen Strukturen in den blauen Nebeln. Toll!

LG
Thomas

Antworten