NGC 5907 mit schwachem Gezeitenstrom

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
michaeldeger
Austronom
Beiträge: 430
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

NGC 5907 mit schwachem Gezeitenstrom

Beitrag von michaeldeger » 06.11.2018, 12:41

Hallo Leute,

im Frühjahr habe ich mich an NGC 5907 im Drachen versucht. Ein Ziel war es, den Gezeitenschweif der Galaxie mit einzufangen.
Bei der Bildbearbeitung wurde ich aber leider auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Fast die Hälfte der Rohdaten habe ich letztendlich aussortiert,
die Transparenz war bei diesen Daten einfach zu schlecht. So blieben nur ca. 7 h Material zur Bildbearbeitung übrig.

Leider ist auch mein Himmel nicht dunkel genug, um da eine wirklich gute Tiefe zu erreichen.
Nichtsdestotrotz kann man wenigstens die hellsten Teile des Gezeitenstroms erahnen - in der invertierten Version sind sie besser zu erkennen.




Bild

Bilder und weitere Daten: http://www.galaxyphoto.de/ngc5907lacerta_I.htm

invertierte Version: http://www.galaxyphoto.de/ngc5907_invert.htm



LG
Michael

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3320
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: NGC 5907 mit schwachem Gezeitenstrom

Beitrag von Josef » 06.11.2018, 20:21

Hallo Michael!

Finde es aber sehr gut wie Du hier den Gezeitenschweif sichtbar gemacht hast, ohne den Rest zu überfordern!

Benutzeravatar
martinhelm
Austronom
Beiträge: 1212
Registriert: 04.03.2009, 11:22
Wohnort: Weinviertel
Kontaktdaten:

Re: NGC 5907 mit schwachem Gezeitenstrom

Beitrag von martinhelm » 07.11.2018, 06:01

Hallo Michael
Nach meiner Erkenntnis hilft die Belichtungszeit hier eh nichts,
da geht's rein um Transparenz, Seeing und dunklen Himmel.
Du bist hier richtig vorgegangen und das Ergebnis ist Top - Gratuliere!
CS
Martin

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 430
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: NGC 5907 mit schwachem Gezeitenstrom

Beitrag von michaeldeger » 09.11.2018, 14:39

Hallo Josef und Martin,

vielen Dank für Eure netten Rückmeldungen.

da ich bei der Bildbearbeitung immer mit Gradienten zu kämpfen habe,
war es gerade diesmal eine besondere Herausforderung.
Ich habe da mehrere Anläufe gebraucht, um nicht dieses schwachen Sternenstrom wegzubügeln.
Die Transparenz muss wirklich gut sein, trotzdem hätten mehr Bilder dem
Gesamtergebnis meiner Meinung nach gut getan.
Aber ich bin auch so nicht ganz unzufrieden mit dem erreichten Ergebnis.


LG
Michael

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 761
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 5907 mit schwachem Gezeitenstrom

Beitrag von RiedlRud » 10.11.2018, 21:12

Hallo Michasel!
Die Aufnahme ist echt gut geworden. Das du so damit herumspielen musstest sieht man nicht und der Hintergrund ist echt gut. Die Details in der schmalen Galaxie sind ein Hit. Ist ein gutes Beispiel - muss ich auch einmal probieren.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Franz1
Austronom
Beiträge: 307
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: NGC 5907 mit schwachem Gezeitenstrom

Beitrag von Franz1 » 10.11.2018, 22:37

Hallo Michael,

diese Spindel habe ich auch schon mit 2 verschiedenen Brennweiten versucht, allerdings mit viel zu kurzer Gesamtbelichtung, sodass sowieso keine Chance auf den Gezeitenschweif bestand, von dem es ja im Netz einige wenige starke Aufnahmen gibt.

Deine Aufnahme gefällt mir sehr, auch die invertierte Darstellung.
Ist ein Ansporn, vielleicht "etwas" nachzubelichten, natürlich nur bei ausgezeichneten Bedingungen.

lg
Franz

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4817
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 5907 mit schwachem Gezeitenstrom

Beitrag von markusblauensteiner » 10.11.2018, 22:53

Hallo Michael!

Den Gezeitenschweif sieht man recht gut, dabei wirkt nichts gequält - sehr stimmig und die Galaxie detailreich. Bravo!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 430
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: NGC 5907 mit schwachem Gezeitenstrom

Beitrag von michaeldeger » 18.11.2018, 17:13

Hallo Rudi, Franz und Markus,

vielen Dank für Euren Zuspruch. Vielleicht ergibt sich ja nächstes Jahr wieder eine Gelegenheit.
Allerdings brauche ich da wirklich gute Bedingungen, sonst lohnt es sich nicht.

LG
Michael

Benutzeravatar
ReiFu
Austronom
Beiträge: 3441
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: NGC 5907 mit schwachem Gezeitenstrom

Beitrag von ReiFu » 19.11.2018, 10:33

Hallo Michael

Sehr fein herausgearbeitet - gefällt mir!
clear sky wünscht

Reinhard

Antworten