Merope Nebel IC 349 in den Plejaden

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 937
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Merope Nebel IC 349 in den Plejaden

Beitrag von RiedlRud » 19.11.2018, 22:03

Liebe Astrokollegen!
Am Samstag konnte ich zwischendurch vor dem Schlechtwetter endlich einmal IC 349 fotografieren. Leider war hohe Cirrus Bewölkung und auch der Mond hat gescheint, dadurch war der Kontrast beeinträchtigt.
Das Foto ist schon ein ca. 150% Crop vom Originalbild. Aufgenommen mit C11 63 x 65 Sekunden bei f2000mm.

Bild

Viel Spass mit dem kleinen Nebelchen.
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3387
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Merope Nebel IC 349 in den Plejaden

Beitrag von Josef » 19.11.2018, 23:03

Hallo Rudi!

Super Auflösung, sehr gut gelungen!

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4392
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Merope Nebel IC 349 in den Plejaden

Beitrag von TONI_B » 20.11.2018, 05:01

Das kleine Ding habe ich auch mal versucht. Aber die starken Spikes und andere Beugungsmuster rund um den Stern lassen den Nebel verschwinden... :cry:

Aber deine Aufnahme zeigt den Nebel sehr schön und deutlich!
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 937
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Merope Nebel IC 349 in den Plejaden

Beitrag von RiedlRud » 21.11.2018, 12:15

Hallo Josef und Toni!
Freue mich über euere Rückmeldung. Das war mein 2. Versuch an IC 349 und es ist erstaunlich gut gegangen obwohl die Bedingungen nicht ganz gut waren. Scheinbar ist für solche Objekte das C11 ohne Spikes ganz gut geeignet, obwohl die großen Refraktoren von dir Toni eigentlich noch besser sein sollten, glaube ich zumindest.

CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Antworten