M36, M37, M38, IC405, IC410 usw.

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4335
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

M36, M37, M38, IC405, IC410 usw.

Beitrag von TONI_B » 20.11.2018, 19:59

Das letzte lange Wochenende vom 15.-18.11. konnte ich wieder ein wenig nutzen.

So sind über 8 Stunden mit dem 135er zustande gekommen:

Bild
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 479
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: M36, M37, M38, IC405, IC410 usw.

Beitrag von Rudolf_10 » 20.11.2018, 21:32

Ein Übersichtsbild vom Feinen - Und ich wiederhole mich hier:
....Bin auch immer über die Anzahl der Sterne dort überwältigt........
LG Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Franz1
Austronom
Beiträge: 288
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: M36, M37, M38, IC405, IC410 usw.

Beitrag von Franz1 » 21.11.2018, 00:33

Hallo Toni,

das 135er dürfte eine gute Abbildung haben, auch bei voller Öffnung?
Ist jedenfalls ein ausdrucksstarkes Bild geworden, hat aber auch reichlich Belichtungszeit abbekommen.

CS
Franz

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4335
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: M36, M37, M38, IC405, IC410 usw.

Beitrag von TONI_B » 21.11.2018, 06:20

Ja, das 135er ist auch bei f/2 wirklich sehr gut - auch bis in die Ecken von 24x36mm. Es tauchen aber ab und zu Exemplare auf, die nicht perfekt zentriert sind. Da muss man halt schnell testen und zurück schicken.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 722
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: M36, M37, M38, IC405, IC410 usw.

Beitrag von RiedlRud » 21.11.2018, 11:34

Hallo Toni!
Super Aufnahme mit dem 135iger. Paßt perfekt zu deinem Sony Kameras. Gefällt mir ausgesprochen gut!
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4780
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M36, M37, M38, IC405, IC410 usw.

Beitrag von markusblauensteiner » 24.11.2018, 11:03

Hallo Toni!

Solche Übersichten aus dem Herz des Fuhrmannes sind einfach toll anzusehen -
diese Ansammlung an offenen Haufen, Emissionsnebeln und Dunkelnebeln kann durchaus mit der Sommermilchstraße mithalten.
Gefällt mir ausgezeichnet!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Antworten