M42 Hohe Wand

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Robert Eder
Beiträge: 41
Registriert: 04.09.2016, 10:20
Wohnort: 1070 Wien
Kontaktdaten:

M42 Hohe Wand

Beitrag von Robert Eder » 10.02.2019, 20:06

Nach all der Mondfinsternis brauchte ich dringend wieder mal ein bisschen Deep Sky.
Hier nun mein erster M42 vom 5.2. 2019 auf der Hohen Wand - Wildgehege. Für Objekte dieser Grösse hab ich mir extra den kleinen Newton zugelegt, damit alles auf einmal draufgeht. Mosaike sind mir zu aufwendig. Es wäre eigentlich gar nicht so kalt gewesen, aber der Wind war schon etwas lästig beim Fotografieren und auf der Nase.
Kleine Notiz am Rande - es war bis 5h morgens staubtrocken.
Die zweite Nachthälfte hab ich Leos Triplet gewidmet, ist aber noch nicht fertig.
Bild
CS, Robert

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1046
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: M42 Hohe Wand

Beitrag von RiedlRud » 12.02.2019, 21:23

Hallo Robert!
Ist ein schöner M42 geworden. Immer wieder erstaunlich, was die kleinen Spiegel schon alles bringen!
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Robert Eder
Beiträge: 41
Registriert: 04.09.2016, 10:20
Wohnort: 1070 Wien
Kontaktdaten:

Re: M42 Hohe Wand

Beitrag von Robert Eder » 13.02.2019, 16:37

Vielen Dank Rudi,
ich bin selbst immer wieder erstaunt, was aus dem Zwergi alles raus kommt :D
CS, Robert

Antworten