M 94

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Jedi2014
Austronom
Beiträge: 317
Registriert: 05.10.2015, 19:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

M 94

Beitrag von Jedi2014 » 01.04.2019, 15:41

Hallo Leute,

Messier 94 (auch als NGC 4736 bezeichnet) ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Jagdhunde mit einem Durchmesser von ca. 25.000 Lichtjahren und einer Entfernung zur Erde von ca. 16,5 Lj.
Es handelt sich um eine Galaxie, bei der die Sternentstehung durch Dichtewellen ausgelöst, gleichzeitig in verschieden Schichten stattfindet. Die Galaxie hat ein extrem helles Zentrum, der äußerste Ring ist dagegen außerordentlich lichtschwach.
Die Rotationsgeschwindigkeit der Sterne um das Galaxienzentrum nimmt bei M 94 nach außen hin stark ab. Dies lässt auf ein fast völliges Fehlen von dunkler Materie schließen, welche bei den meisten anderen Galaxien eine schnellere Rotation verursacht.

Die Aufnahme entstand Ende März in meiner Gartensternwarte und wurde mit LRGB insges. 9,5 Std. belichtet. Leider hatte ich ein paar Kamera-Abstandsprobleme, weshalb die Sterne nicht so schön aussehen, wie ich das gerne gehabt hätte.

Bild

Daten, größer und alle Infos: http://www.spaceimages.de/astrofotos/galaxien/m-94
oder: https://www.astrobin.com/398461/

Viele Grüße
Jens
Gruß
Jens

Meine Homepage: http://www.spaceimages.de

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 831
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: M 94

Beitrag von RiedlRud » 01.04.2019, 18:05

Hallo Jens!
Sieht ja super aus. Das äussere Halo ist auch schön zu sehen. Die Sterne sind für mich super. Bin schon froh, wenn meine so ähnlich aussehen.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4863
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M 94

Beitrag von markusblauensteiner » 02.04.2019, 22:55

Hallo Jens,

Strukturen bis in den Kern hinein und der schwache Halo auch deutlich zu sehen -
das lässt auf gute Bedingungen schließen, und du hast die Bildbearbeitung (wie gewohnt) absolut im Griff gehabt.
Mir gefällts ganz ausgezeichnet!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
Jedi2014
Austronom
Beiträge: 317
Registriert: 05.10.2015, 19:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M 94

Beitrag von Jedi2014 » 08.04.2019, 08:03

Hallo Rudi und Markus,

Freut mich dass es euch gefällt. Die Bedingungen waren gar nicht so gut, aber am Ende kam dann der Ring doch ganz gut raus.

Viele Grüße
Jens
Gruß
Jens

Meine Homepage: http://www.spaceimages.de

Antworten