Sigma 50mm first light

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 266
Registriert: 24.08.2013, 17:32

Sigma 50mm first light

Beitrag von Niko » 14.04.2019, 16:33

Hallo zusammen,

Möchte euch hier meine ersten Gehversuche mit meinem neuen Objektiv Sigma 50mm Art zeigen.
Als erstes wollte ich eigentlich auf Cepheus halten, diese Brennweite muss ich noch gewohnt werden.
Daher kam nur ein Schuß zwischen Cepheus und Drache zustande. Aber da sah ich schon, dass es ein Top Objektiv ist.
Hab mir anfangs gedacht ich bleib auf Blende f4 damit es mir die Sterne nicht zerreisst.
Bild
Nach einiger Zeit kam dann der Schwan in mein Schußfeld und es wurde umgeschwenkt.
Blende f 3,2 riskiert und siehe da, die Sterne sind immer noch schön anzusehen.
Bild
Die Eingewöhnungsphase an dieser Brennweite scheint kurz zu sein, ist doch gut positioniert finde ich.
Kann man mit dieser Optik auch bei Offenblende f1,4 noch schöne Bilder machen, ohne dass die Sterne zerreisst?
Genaue Daten findet ihr auf AB.

LG Niko
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000 SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 821
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Sigma 50mm first light

Beitrag von RiedlRud » 16.04.2019, 16:27

Hallo Niko!
Zuerst einmal Gratulation zum neuen Objektiv. Auch ich habe diese Objektiv in die nähere Auswahl gezogen, habe mich aber dann für das 40 mm f1,4 entschieden, wegen dem größerem Gesichtsfeld.
Das 40mm gibt bei f2.0 noch ein ganz gute Sternabbildung auch in den Ecken, wobei ich es aber an einer Vollformat Kamera verwende, Bei APS-C geht es eventuell sogar noch etwas unter f2,0! Das mußt du einfach ausprobieren. Bei deinen aktuellen Bildern ist die Sternabbildung in den Ecken echt super. Gratuliere zu diesem Objektiv.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 266
Registriert: 24.08.2013, 17:32

Re: Sigma 50mm first light

Beitrag von Niko » 25.04.2019, 19:55

Hallo Rudi,

Hab mich für diese Brennweite entschieden weil ich sie ja mit APSC und Vollformat verwenden möchte.Da hab ich mit der 6D ein grösseres Bildfeld.
Das first light mit der 6D steht noch aus.
Danke für die Blumen, es ist wirklich ein TOP Objektiv.
Werde bei nächster Gelegenheit mit APSC die f2 Blende riskieren, mal sehen wie es funkt. Eventuell auch ein Test mit meiner 60Dmono ein Luminanzbild.
Bin jedenfalls schon gespannt.
LG Niko
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000 SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da

Antworten