Sh2-188 (Simeiz 22)

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
michaeldeger
Austronom
Beiträge: 457
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Sh2-188 (Simeiz 22)

Beitrag von michaeldeger » 24.04.2019, 10:32

Hallo Leute,

ich möchte Euch meine neue Aufnahme zeigen, es ist der planetarische Nebel Sh2-188 in Cassiopeia.
Er ist auch unter der Bezeichnung Simeiz 22 und PNG 128.0-4.1 aufgeführt, zudem ist eine verblüffende Ähnlichkeit
zum Medusa Nebel Abell 21 gegeben.

Sh2-188 ist kein typischer planetarischer Nebel, aufgenommen wurde er zum ersten Mal 1965.
Wegen seiner asymmetrischen Form vermutete man damals eher einen Supernova Rest.
Der PN hat große Unterschiede in der Flächenhelligkeit. Der sichelförmige Teil von Sh2-188 ist wesentlich heller
als der Rest des Nebels. Im Ha-Summenbild und (ansatzweise in OIII) zeigt sich dann wieder (wenn auch schwach)
die ringförmige Struktur.


Daten:

Teleskop: 10" Lacerta-Newton, f = 1000mm
Kamera: SBIG ST8300M mit Baader HaOIIILRGB-Filtern
Belichtungszeiten: Ha: 18x10min OIII: 8x10min LRGB: je 4x5min
Montierung: 10Micron GM 1000 HPS



http://galaxyphoto.de/de/sh2-188-de/



LG
Michael

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 831
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Sh2-188 (Simeiz 22)

Beitrag von RiedlRud » 24.04.2019, 20:00

Hallo Michael!
Sehr schöne Aufnahme. Man sieht erst am Abend, wenn nicht zu viel Licht auf den Bildschirm scheint, was da alles drauf ist.
Im ersten Moment glaubt man wirklich ein Foto des Medusa Nebels vor sich zu haben. Gefällt mir gut!
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
ReiFu
Austronom
Beiträge: 3482
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Sh2-188 (Simeiz 22)

Beitrag von ReiFu » 24.04.2019, 23:41

Hi Michael
Ist dir gut gelungen und gefällt mir!
clear sky wünscht

Reinhard

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4863
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Sh2-188 (Simeiz 22)

Beitrag von markusblauensteiner » 26.04.2019, 18:09

Hallo Michael!

Hervorragend! Man kann ganz deutlich die schwachen Ausläufer erkennen, das zeugt von einer sehr guten Tiefe der Aufnahme.
Da macht auch der etwas breitere Ha-Filter Sinn: NII ist sehr stark bei diesem Nebel und wird vom Filter durchgelassen, so geht nichts verloren.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 457
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: Sh2-188 (Simeiz 22)

Beitrag von michaeldeger » 29.04.2019, 20:47

Hallo Rudi, Reinhard und Markus,

vielen Dank für Eure netten Rückmeldungen.


LG
MIchael

Antworten