Mein erstes Foto :)

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
GeBs
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2019, 03:08

Mein erstes Foto :)

Beitrag von GeBs » 05.05.2019, 13:41

Hallo,
nachdem ich mir vor zwei Wochen einen Skywatcher Esprit 80ED mit NEQ6-Pro und einer Canon EOS 600Da zugelegt habe, hier nun mein erstes Foto mit dem Equipment. Ist zwar noch nicht perfekt, aber ich finde für den ersten Schuss ist es nicht so schlecht geworden. Sind 26 Bilder zu 600 Sekunden, alles ohne Autoguider und Finder. Ich war also ziemlich glücklich das ich die Bode's Galaxie M 81 überhaupt gefunden habe. :shock:

Bild

https://www.astrobin.com/404069/?nc=user

Verbesserungsvorschläge sind gerne willkommen.

Nabucco
Austronom
Beiträge: 318
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: Mein erstes Foto :)

Beitrag von Nabucco » 05.05.2019, 16:25

Servus,
Das schaut doch schon ganz gut aus, an der Fokussierung könntest Du noch was verbessern.
Hast Du ganz auf guiding verzichtet oder manuell nachgeführt ?

Ja dann weiter so
Gruss Klaus

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3348
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes Foto :)

Beitrag von Josef » 05.05.2019, 17:38

Hallo Gebhard,

also wenn ich mein erstes Astrofoto so hinbekommen hätte, hätte ich Purzelbäume geschlagen!
Zuletzt geändert von Josef am 05.05.2019, 22:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GeBs
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2019, 03:08

Re: Mein erstes Foto :)

Beitrag von GeBs » 05.05.2019, 20:37

Ich habe die Montierung nach Polaris ausgerichtet und dann ein Two-Star-Alignment durchgeführt. Die Nachführung kommt nur von der NEQ6-Pro ohne Autoguider. Bin noch am Überlegen ob ich mir einen MGEN oder ein ASIAir Set zum Autoguiden zulegen soll. Die ASIAir wäre halt cool weil ich alles über das Tablet steuern kann. Gib es da Tipps von den Profis?

Fokussiert habe ich mit einer Bahtinov-Maske - wobei ich der Meinung war das die drei Spikes symmetrisch waren, kann man sicher noch optimieren. :(

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4862
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes Foto :)

Beitrag von markusblauensteiner » 06.05.2019, 12:54

Hallo Gebhard!

Toller Einstand, gratuliere! Das ist mal eine solide Basis für alles weitere was da noch kommen mag.
Ganz erstaunlich finde ich die lange Einzelbelichtungszeit unguided mit relativ geringem Verziehen der Sterne, das spricht für eine saubere Einnordung.
Betreffend Fokus kann es leicht sein, dass der im Laufe der Zeit langsam durch Temperaturdrift davonläuft, d.h. es kann gut sein, dass es anfangs perfekt gepasst hat.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

thohem
Beiträge: 92
Registriert: 11.01.2014, 18:49

Re: Mein erstes Foto :)

Beitrag von thohem » 06.05.2019, 13:13

Sauberes erstes Bild! Glückwunsch

Hab das ASIAir bei einem Kollegen im Einsatz gesehen - mit den entsprechenden ASI Kameras ist es als Standalone sehr gut zu verwenden. Auch eine Überlegung wert, wenn man mobil unterwegs ist und im Auto sitzen mag.

Habe selber den MGEN II und der ist halt (mMn) einfach das Beste was man bekommen kann - watschen-einfach zu bedienen, extrem genaue Nachführung, steuert die dslr gleich mit, plug&play (meistens :) )

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 825
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Mein erstes Foto :)

Beitrag von RiedlRud » 06.05.2019, 17:25

Hallo Gebhard!
Kann mich den Anmerkungen Maskus nur anschliessen. Freue mich wirklich, dass du scheinbar eine wirklich gut laufende EQ 6 hast, sonst wären 500 " nie und nimmer möglich. Wie Josef schon geschrieben hat, ist das Bild für ein "erstes Foto" echt gut gelungen. Meine ersten Bilder waren fürs Forum nicht geeignet. Grundsätzlich toller Anfang, weiter so! LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
GeBs
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2019, 03:08

Re: Mein erstes Foto :)

Beitrag von GeBs » 08.05.2019, 11:52

Danke für das Feedback. Werde mal nächste Woche bei Teleskop-Austria wegen einem MGEN vorbeischauen.

Benutzeravatar
ReiFu
Austronom
Beiträge: 3476
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes Foto :)

Beitrag von ReiFu » 10.05.2019, 14:31

Hallo Gebhard

Da darf ich mich gerne anschließen - mit deiner Ausrüstung hast da exzellentes first light abgeliefert!
clear sky wünscht

Reinhard

Antworten