NGC 4565 Die Nadel im Querformat

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 437
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

NGC 4565 Die Nadel im Querformat

Beitrag von Tackleberry » 13.05.2019, 19:27

Hallo liebe Astro-community

Heute möchte ich euch meine Nadelgalaxie, welche ich über 2 Nächte aus meinem Garten heraus belichtet habe, präsentieren.
Insgesamt knappe 6h sind es geworden und schön langsam macht die Kombi 10" Newton und ASI 1600 echt Spass. Gerade jetzt in der Galaxiensaison kommt dieses Setup echt gut, vor allem weil ich damit wirklich gemütlich von zuhause aus belichten kann.

Bild

Der Bildausschnitt ist eher ungewohnt, aber ich wollte ein Hochformat für meinen Stiegenaufgang haben :wink:
Hoffe sie gefällt euch.

CS Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / TS Imaging Star_71 / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3348
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: NGC 4565 Die Nadel im Querformat

Beitrag von Josef » 13.05.2019, 19:50

Hallo Gabriel!

Feine Nadel, passt sicher gut ins Stiegenhaus!

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5627
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: NGC 4565 Die Nadel im Querformat

Beitrag von tommy_nawratil » 14.05.2019, 01:25

hallo Gabriel,

ja, schöne Farben und durchaus auch Detail, gefällt mir gut!
Hoffentlich kommst du dann nicht ins Stolpern, weil du nicht mehr auf die Stufen achtest.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 825
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 4565 Die Nadel im Querformat

Beitrag von RiedlRud » 14.05.2019, 11:22

Hallo Gabriel!
Sehr schönes Bild! Feine Sterne bis in die Ecken, gute Details, schöne Farben und viele schöne Hintergrundgalaxien. Der Galaxienhaufen am rechten Ende von der Nadel ist auch schön auszumachen. Wie in Astrobin geschrieben, die Enden der Galaxie sind wirklich leicht verdreht. Habe bei meinem alten Bild nachgeschaut, ist genauso. Gratuliere zu dem Bild - die Kombi geht echt gut!
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 437
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Re: NGC 4565 Die Nadel im Querformat

Beitrag von Tackleberry » 14.05.2019, 22:18

Vielen Dank für euere nettes Feedback Leute.
Mir ist wirklich niemals aufgefallen, dass die Enden der Galaxie leicht verdreht sind. Nicht einmal bei der Bearbeitung selbst und das obwohl ich das Objekt schon tausend mal gesehen habe. Immer wieder was neues zu entdecken :wink:
CS Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / TS Imaging Star_71 / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4862
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 4565 Die Nadel im Querformat

Beitrag von markusblauensteiner » 15.05.2019, 22:50

Hallo Gabriel,

bravo, das Setup funktioniert wirklich gut - tolles Ergebnis!
Diese "warped disk" kommt gelegentlich vor, schau mal drauf bei Galaxien in Kantenlage!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Antworten