NGC 5529, Feldaufnahme und Detail

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Franz1
Austronom
Beiträge: 333
Registriert: 10.02.2017, 20:35

NGC 5529, Feldaufnahme und Detail

Beitrag von Franz1 » 10.06.2019, 22:31

Hallo,

Wenn möglich versuche ich zu einer Galaxiengruppe im größeren Bildfeld, aufgenommen mit 12" ASA f/3,6 und FLI ML8300 Kamera (57x43 Bogenminuten) auch ein Detailbild von einer der dominierenden Galaxien aufzunehmen. Dazu verwende ich den 15" Newton f/4,5 mit SXV-H9 Kamera von StarlightXpress. Damit habe ich ein Feld von nur 17,6x13 Bogenminuten.

So geschehen erst Anfang Juni 2019 mit der Hauptgalaxie NGC 5529 im Bärenhüter. NGC 5529 ist eine Spiralgalaxie vom Hubble-Typ Sc im Sternbild Bärenhüter und zwischen 39 und 46 Millionen Parsec von uns entfernt. Sie wurde 1785 von Wilhelm Herschel entdeckt. Bei einer Distanz von ca. 140 Millionen Lichtjahren beträgt ihr Durchmesser etwa 250.000 Lichtjahre, ist also doppelt so groß wie unsere Milchstrasse. Die Form des Kerns und der geschwungene Verlauf der Scheibenebene deuten auf eine frühere Wechselwirkung mit einer anderen Galaxie hin. Sie ähnelt in ihrem Aussehen der viel bekannteren NGC 4565.

Bild

Bilddaten und andere Größen: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/

Links oben im Galaxienfeld findet sich die elliptische Galaxie NGC 5557. Sie ist vom Hubble-Typ E1 und wurde 1785 von Wilhelm Herschel entdeckt.
Ihre Entfernung beträgt ca. 132 Millionen Lichtjahre. Bemerkenswert ist der schwach leuchtende äußere ringförmige Hof um die Galaxie (siehe Link zur größeren Auflösung).
Eine interessante Gruppe ist Arp 199, bestehend aus den beiden wechselwirkenden Galaxien NGC 5544 und NGC 5545. Halten Arp zählte sie in seinem Katalog zu den "Galaxien mit vom Kern ausgeschleuderter Materie". Die Entfernung beträgt ca. 140 Millionen Lichtjahre. Im gesamten Feld finden sich noch zahlreiche schwache Hintergrundgalaxien.

Bild

Bild

Bilddaten und andere Größen:https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/
Objektbezeichnungen: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/

Wie immer: Bildaufnahme Franz, Bildbearbeitung Manfred

Wir hoffen, der Vergleich gefällt. LG und CS
Franz und Manfred

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 928
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 5529, Feldaufnahme und Detail

Beitrag von RiedlRud » 11.06.2019, 18:20

Hallo Franz und Manfred!

Sehr schöne detaillierte und farblich gute Aufnahme. Habe die gleiche Galaxie vor ca. 2 Jahren auch mal mit dem C11 aufgenommen, aber der Newton ist eindeutig besser. Gratuliere, Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 491
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: NGC 5529, Feldaufnahme und Detail

Beitrag von michaeldeger » 13.06.2019, 19:35

Hallo Franz und Manfred,

wieder ein sehr gutes Galaxienbild dieser selten gezeigten Welteninseln.

LG
MIchael

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4931
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 5529, Feldaufnahme und Detail

Beitrag von markusblauensteiner » 16.06.2019, 14:31

Hallo Franz, hallo Manfred,

nun, in diesen Feldern sehen eigentlich alle größeren Galaxien interessant aus - da scheint kaum eine "normal" geformte dabei zu sein.
Grandios, von der Objektwahl bis zur Bearbeitung.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Franz1
Austronom
Beiträge: 333
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: NGC 5529, Feldaufnahme und Detail

Beitrag von Franz1 » 08.07.2019, 17:39

Hallo Rudi, Michael und Markus,

herzlichen Dank für euer Feedback.
Franz

Antworten