M16 und M17

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Franz1
Austronom
Beiträge: 333
Registriert: 10.02.2017, 20:35

M16 und M17

Beitrag von Franz1 » 06.08.2019, 22:12

Hallo,

am 5.7. dieses Jahres habe ich den Adlernebel und den Omeganebel zusammen in einem Feld aufgenommen.
43x180s bei ISO 1600 mit der CANON EOS 6Da am Takahashi Epsilon 130ED.
Flats mit der Flatbox und dem Flatbox-Kontroller (FBC) von Teleskop-Austria. Ein geniales Ding!
Bildbearbeitung wie immer durch Manfred.

Bild
Norden links

Bilddaten und andere Größen:

https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 700627490/

LG
Franz und Manfred

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5668
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: M16 und M17

Beitrag von tommy_nawratil » 07.08.2019, 21:17

hallo Franz und Manfred,

sehr schönes Bild, die beiden grossen Nebel (und das dazwischen) in einem Frame zu sehen ist schon was besonderes!

Franz, ich habe dir ein mail geschrieben - die runden Halos müssen von der Eos kommen, in deinen Esprit Bildern sind sie auch
zu sehen. Oft kommt das wenn man einen BCF Filter verbaut hat, der eiugentlich gegen Halos helfen soll.
Da sie aber nur um die hellsten Sterne zu sehen sind, würd ich sie retuschieren, Manfred kann das sicher ruckzuck im PS :mrgreen:

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4938
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M16 und M17

Beitrag von markusblauensteiner » 07.08.2019, 22:23

Hallo Franz, hallo Manfred!

Ein wunderbares Feld! Neben den beiden Hauptdarstellern gefallen mir besonders die vielen kleinen
Details, die man dazwischen aufstöbern kann.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Antworten