NGC 6852 kleiner PN im Adler

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1025
Registriert: 16.09.2016, 09:30

NGC 6852 kleiner PN im Adler

Beitrag von RiedlRud » 27.08.2019, 11:42

Liebe Astrofreunde!
Habe wieder einmal einen kleinen PN Zwerg aufgenommen. Da auch noch der Mond gescheint hat, geht ja DS nicht wirklich.
Diesmal war es NGC 6852 im Adler. Ein kleiner PN Nebel mit einem DM von 28", Er leuchtet hauptsächlich in OIII. Der Zentralstern hat eine Helligkeit von 18m. Aufnahme wie immer C11 und Nikon D5100 mit Filter NB1. Ist ein NGC Objekt, da er relativ hell ist. Das Foto ist schon ein 100% crop vom gesamten Bild. Das gesamte Bild seht ihr auf Astrobin (F 2000mm). Bildfeld APS-C

Bild

CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Alkyone
Austronom
Beiträge: 109
Registriert: 13.12.2016, 18:36

Re: NGC 6852 kleiner PN im Adler

Beitrag von Alkyone » 27.08.2019, 18:25

Hallo Rudi,

klein und herzig - richtig was für die Vitrine im Wohnzimmer!

LG und CS Erich
Organisation ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum

Benutzeravatar
Astromat
Beiträge: 43
Registriert: 29.06.2018, 17:24
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: NGC 6852 kleiner PN im Adler

Beitrag von Astromat » 27.08.2019, 20:36

Sehr interessanter Zwerg-PN ... stimmig und - ganz offenbar mit gekonnter Filtertechnik - in Szene gesetzt. Farben und Struktur machen echt neugierig was da evtl. mit (noch) mehr BZ geht ... danke für die gelungene Aufnahme! Finde es toll, was es immer noch zu entdecken gibt!

LG & CS,
Mat
Photo Timeline: http://is.gd/astromat
Equip: C9.25 /EQ6-R / EOS6D /EOS60D / Lacerta 72/432

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4990
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 6852 kleiner PN im Adler

Beitrag von markusblauensteiner » 28.08.2019, 11:53

Hallo Rudi,

noch so ein Zwerg, der aber auf deinem Bild schon ganz schön Struktur zeigt - eine tolle Aufnahme!

Erst 2016 wurden bei dem nebel schwache Fortsätze entdeckt - siehe Bild von Chart32.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1025
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6852 kleiner PN im Adler

Beitrag von RiedlRud » 29.08.2019, 15:15

Hallo Erich, Mat, Reinhard und Markus!
Zuerst danke für das tolle Feedback zu einem so kleinen Objekt. Es gibt noch soooo viele so kleine Winzlinge zu fotografieren, leider gibt es nicht so viel Zeit dazu!

@Reinhard - du hast Recht, habe mehrmals versucht die Farbkanäle besser zusammenzumischen, ist mir aber diesmal nicht gelungen. Das C11 ist ja eigentlich Farbrein, dann gehts aber durch den Reducer (1 KG Glas) und zum Schluß durch 2x Filter. Theoretisch könnte ich den IR-UV Cut aus der Kamera herausnehmen, aber ich bin froh, derzeit keinen Dreck auf dem Sensor zu haben und will daher den Filter nicht herausnehmen.

@ Markus - danke für den Hinweis auf Chart 32. Kannte ich noch nicht. Dort gibt es echt ein schönes Foto. Da bin ich echt froh, mit meiner "Kurzbelichtungszeit" so viel PN bekommen zu haben! :-)
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Franz1
Austronom
Beiträge: 363
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: NGC 6852 kleiner PN im Adler

Beitrag von Franz1 » 09.09.2019, 22:51

Hallo Rudi,

dieser PN hat eine gewisse Ähnlichkeit mit NGC6894 (im Schwan), den ich vor kurzem ins Forum gestellt habe.
Hat auch eine innere Speichenstruktur.
Habe Dein Bild auch gleich als Anregung genommen, den 6852 mit dem 15"er anzuvisieren.
Vorläufig gibt es davon erst die Luminanz. Mal sehen.

Danke fürs Zeigen
Franz

Antworten