Das Loch Ness Monster und der Kleiderhaken

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 492
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Das Loch Ness Monster und der Kleiderhaken

Beitrag von Tackleberry » 19.09.2019, 21:07

Hallo alle zusammen

Hier mein nächstes Projekt der letzten Neumondsession: Das Loch Ness Monster und der Kleiderhaken im Sternbild Vulpecula.
Eigentlich hätten wir an diesem Freitag eine Hohe-Wand session vorgehabt, aber der Zufall verschlug uns nach Losenheim am Fuße des Schneeberges.
In einer absoluten Traumnacht konnte ich insgesamt 4,5h dieser interessanten Region widmen bevor ich dann kurz vor Morgengrauen den Heimweg antrat. Wieder einmal waren der 130er Epsilon mit der 6D am Start.

Bild

Hoffe meine Nessie gefällt euch

CS Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / TS Imaging Star_71 / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/

Benutzeravatar
dreambaker
Austronom
Beiträge: 253
Registriert: 03.05.2015, 22:25
Wohnort: 3830 Waidhofen/Thaya

Re: Das Loch Ness Monster und der Kleiderhaken

Beitrag von dreambaker » 20.09.2019, 08:11

Einfach herrlich!!!! Danke Gabriel und: Gell? Losenheim ist schon supa :D

Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 492
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Re: Das Loch Ness Monster und der Kleiderhaken

Beitrag von Tackleberry » 21.09.2019, 08:26

Danke Bernhard.
Und ja, Losenheim ist wirklich cool. Die Kombi aus Abgeschiedenheit, Dunkelheit und einem guten Gasthaus bei dem man köstliche Burger bekommt kann schon was :)
Waren gestern wieder dort, leider knallte der Mond noch ziemlich rein.

CS Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / TS Imaging Star_71 / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5004
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Das Loch Ness Monster und der Kleiderhaken

Beitrag von markusblauensteiner » 22.09.2019, 11:53

Hallo Gabriel!

Die Ausrichtung im Hochformat ermöglicht interessante Bildfelder. Die beiden großen Dunkelnebel und der Collinder 399 sind ein schönes Trio,
knackscharf abgebildet, gefällt mir sehr gut!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 492
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Re: Das Loch Ness Monster und der Kleiderhaken

Beitrag von Tackleberry » 23.09.2019, 08:01

Danke dir Marcus

Die Hochformataufnahmen kann man auch besser zuhause aufhängen, die nehmen nicht so viel Platz weg :wink:

CS Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / TS Imaging Star_71 / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1046
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Das Loch Ness Monster und der Kleiderhaken

Beitrag von RiedlRud » 28.09.2019, 17:14

Hallo Gabriel!
Einfach herrlich so ein Seemonster zu sehen. Du kannst es dann ja auf den Kleiderbügel aufhängen :-)
Gefällt mir sehr gut. Der Tak gibt super Sterne!
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 492
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Re: Das Loch Ness Monster und der Kleiderhaken

Beitrag von Tackleberry » 09.10.2019, 07:01

Vielen Dank Rudi

Der Tak in Kombi mit einem dunklen Himmel gibt schon einiges her 😉

CS Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / TS Imaging Star_71 / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/

Antworten