LBN 331

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 308
Registriert: 24.08.2013, 17:32

LBN 331

Beitrag von Niko » 01.11.2019, 20:30

Hallo Leute,

Da der LBN 331 im Sommer viel gesehen wurde, reiche ich meine Version von Anfang September nach.
Die Photonen wurden in zwei Nächten gesammelt, die insgesamt etwas über 8h mit dem Esprit 100 und der Canon 6d ergaben.
Ich hoffe er gefällt euch so wie mir, aber Kritiken sind gern gesehen!
Bild
Genaue Daten auf Astrobin.
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000, William Optics RedCat 51, Sigma Art 50mm, SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da, EOS 6D mod

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1034
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: LBN 331

Beitrag von RiedlRud » 02.11.2019, 10:13

Hallo Niko!
Sehr schönes Nild, dass man aber in voller Auflösung anschauen muß damit die vielen Filamente und die Sternfarben im Detail erkennen kann.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 308
Registriert: 24.08.2013, 17:32

Re: LBN 331

Beitrag von Niko » 04.11.2019, 13:10

Hallo Rudi,

Danke für dein nettes Feedback.
Auf die Aufnahme bin ich sehr stolz, da es in erster Linie ein reines RGB Bild mit synthetischer Lum ist.
In zweiter Linie bin ich froh, dass ich meine Stern Kerne wieder in den Griff bekommen habe. Die sind auf den letzten paar Bildern etwas verwaschen und der Halo zieht sich Richtung Kern- nicht so toll....

LG Niko
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000, William Optics RedCat 51, Sigma Art 50mm, SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da, EOS 6D mod

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4998
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: LBN 331

Beitrag von markusblauensteiner » 05.11.2019, 10:53

Hallo Niko!

Das Objekt ist super, da sind die 8 h gut investiert. Die Farben gefallen mir ausgezeichnet, auch die Sterne leuchten schön, alles in allem ein wirklich feines Bild.
Der einzige kleine Kritikpunkt der mir einfällt sind die blauen Hauben auf den Sternen - vielleicht hilft es, das fertige Bild noch mal in RGB zu zerlegen, ein staralignment zu machen und wieder zusammenbauen.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Antworten