der Hummer NGC6357

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5787
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

der Hummer NGC6357

Beitrag von tommy_nawratil » 22.12.2019, 23:48

grüss euch,

am Schwanzspitzerl vom Skorpion hat sich ein Monster mit seinen Scheren angeklammert - aua!!!
einer der grossen Ha Nebel, und sieht seinem Namenspatron wirklich sehr ähnlich:

Bild

grosse Version: https://cdn.astrobin.com/thumbs/u16Q9EJ ... hqkGbg.jpg

Präsentation auf meiner Astrobin Galerie: https://www.astrobin.com/fbycjl/

interessant ist auch die reine Ha Version ohne Sterne, sie zeigt noch deutlicher wie strukturiert und filigran der Nebel ist:

Bild

Es ist eine der aktivsten Sternentstehungsregionen der sichtbaren Milchstrasse, mit vielen supermassiven Sternen
welche durch ihre Sternwinde die vielen komplexen Blasenstrukturen verursachen. Entfernungin ca. 8000 Lichtjahre.
Aufgenommen auf Rooisand im Juni dieses Jahres, mit 8" f/4 und ASI1600 LRGBHa.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

dhuber1
Austronom
Beiträge: 624
Registriert: 27.01.2013, 11:57
Wohnort: Perg

Re: der Hummer NGC6357

Beitrag von dhuber1 » 24.12.2019, 10:24

Hallo,

das Bild ist so farbenprächtig, das man es ausdrucken und auf den Christbaum hängen könnte. Toll gemacht!

Auf Astrobin steht übrigens 10" und nicht 8" Newton.
lg Daniel
___________________________________________
10" F4 Carbon Newton & Skywatcher 150PDS auf EQ8 Dualsetup
TAK Epsilon 130 ED auf AVX
ATIK 460EX, QHY9m & QHY163m

Meine Aufnahmen:
https://www.flickr.com/gp/140361097@N06/TS2i94
https://www.astrobin.com/users/dhuber1/

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5787
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: der Hummer NGC6357

Beitrag von tommy_nawratil » 24.12.2019, 19:13

ja, das diesjährige Weihnachtsmonster Daniel :mrgreen:
steht eh auch 8" im Text, ich war zu faul noch einen zweiten Faried Newton anzulegen

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3504
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: der Hummer NGC6357

Beitrag von Josef » 25.12.2019, 10:26

Super Bild Tommy!

Irgendwann muss ich da auch runter!

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 593
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: der Hummer NGC6357

Beitrag von michaeldeger » 27.12.2019, 08:24

Hallo Tommy,

sehr gute Aufnahme, die feinen Details im Nebel sind beeindruckend.

LG
MIchael

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5787
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: der Hummer NGC6357

Beitrag von tommy_nawratil » 30.12.2019, 19:11

vielen dank Josefr und Michael!

Ja Josef, du musst dir das auch mal anschauen, fahr unbedingt mal in den Süden!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1280
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: der Hummer NGC6357

Beitrag von RiedlRud » 09.01.2020, 21:06

Hallo Tommy!
Ist wieder einmal ein super Bild geworden. Meiner Frau hat es super gut gefallen und gefragt, wann ich sowas mache :-(.
CS Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF, Sharpstar 2032 Astrograph, SW120/900ED, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, Lacerta 72/432 EQ8 pro, NEQ6 pro, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5133
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: der Hummer NGC6357

Beitrag von markusblauensteiner » 19.01.2020, 20:43

Hallo Tommy!

Beide Versionen gefallen mir sehr gut! Die Sternlose hat einen tollen Tiefen-Effekt, bei der farbigen Version
hast du Ha sehr stimmig eingearbeitet.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Franz1
Austronom
Beiträge: 452
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: der Hummer NGC6357

Beitrag von Franz1 » 21.01.2020, 22:34

Hallo Tommy,

schon wieder ein tolles Bild aus deiner Schmiede.
Die Sternenkette schaut aus, als ob 4 Harpunen auf den Hummer gerichtet wären.

lg
Franz

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5787
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: der Hummer NGC6357

Beitrag von tommy_nawratil » 22.01.2020, 16:00

hallo liebe Kollegen

vielen Dank fürs neete feedback!!
Der Hummer hat faszinierende Feinsttuktur, vielfach verschlungene Blasen und Filamente.
Sollte ich wieder dran kommen, nehm ich den Sauerstoff auch mit für eine Schmalband Version.

viele Grüße aus Panama :mrgreen:
euer Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Antworten