M11 im Sternenmeer

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Franz1
Austronom
Beiträge: 453
Registriert: 10.02.2017, 20:35

M11 im Sternenmeer

Beitrag von Franz1 » 29.12.2019, 19:39

Hallo,

Der offene Sternhaufen M11, auch als "Wildentenhaufen" bezeichnet, liegt im Sternbild Schild, am nördlichen Rand der Schildwolke, einer großen Sternwolke unserer Milchstraße.
Bei einer Brennweite von 430mm mit dem Takahashi Epsilon 130 und Canon 6Da ist der Sternhaufen ziemlich verloren im Sternenmeer der Milchstrasse.

Bild

Bilddaten und andere Größen: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 700627490/

LG und CS
Franz

Alkyone
Austronom
Beiträge: 137
Registriert: 13.12.2016, 18:36

Re: M11 im Sternenmeer

Beitrag von Alkyone » 30.12.2019, 18:05

Hallo Franz,

hoffentlich verläuft sich der Kleine nicht bis zum nächsten Sommer!
Interessante Darstellung im Zusammenspiel mit der Milchstrasse.

LG und CS Erich
Organisation ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5789
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: M11 im Sternenmeer

Beitrag von tommy_nawratil » 30.12.2019, 19:07

servus Franz,

ja der M11 steht in wilder Gegend, die Dunkelwolken und Sternhauen der Milchstrasse dort sind eine Wucht!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
sternfeld
Austronom
Beiträge: 132
Registriert: 21.06.2012, 02:41
Wohnort: 1220 Wien

Re: M11 im Sternenmeer

Beitrag von sternfeld » 30.12.2019, 19:12

...ein absolut Mega Cooles Bild!!!

Cs, Helmut

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1280
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: M11 im Sternenmeer

Beitrag von RiedlRud » 09.01.2020, 21:08

Hallo Franz!
M11 sieht in diesem weiten Umfeld super aus! Gratuliere dazu!
CS Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF, Sharpstar 2032 Astrograph, SW120/900ED, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, Lacerta 72/432 EQ8 pro, NEQ6 pro, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer

Franz1
Austronom
Beiträge: 453
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: M11 im Sternenmeer

Beitrag von Franz1 » 18.01.2020, 22:27

Hallo Leute,

herzlichen Dank für eure Antworten.

lg
Franz

Antworten