NGC 896

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3459
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

NGC 896

Beitrag von Josef » 02.01.2020, 12:12

Hallo!

NGC 896 ist Teil eines großen, diffusen Nebels auch Herznebel genannt. Diesen Ausschnitt bezeichnet man oft als Fischkopf. Die Sternentstehung im Inneren von NGC 896 regt das Gas an. Der größte Teil der Sternentstehung ist jedoch durch dunkle Staubbahnen verdeckt, die sich über den Nebel erstrecken.

Bild
Aufnahmeteleskop:Meade 178 ED Apochromatic Refractor
Aufnahmekamera:SBIG 8300C
Nachführkamera:ZWO ASI120MM
Brennweitenreduzierung:Explore Scientific 3" 0,7x Reducer
Auflösung: 1219x900
Datum:30. Dezember 2019
Frames: 50x300"
Aufnahmedauer: 4.2 Stunden
Durchschnittliches Mondalter: 4.09 Tage
Durchschnittliche Mondphase: 17.75%
RA Zentrum: 2h 26' 33"
DEC Zentrum: +62° 2' 9"
Pixel Skala: 2,649 Bogensekunden / Pixel
Ausrichtung: 0,508 Grad
Feldradius: 0,558
Standorte: Sternwarte Au60, Saxen,

dhuber1
Austronom
Beiträge: 615
Registriert: 27.01.2013, 11:57
Wohnort: Perg

Re: NGC 896

Beitrag von dhuber1 » 02.01.2020, 16:31

Fesch geworden! Jetzt hatten wir auch mal wieder keinen Nebel :D
lg Daniel
___________________________________________
10" F4 Carbon Newton & Skywatcher 150PDS auf EQ8 Dualsetup
TAK Epsilon 130 ED auf AVX
ATIK 460EX, QHY9m & QHY163m

Meine Aufnahmen:
https://www.flickr.com/gp/140361097@N06/TS2i94
https://www.astrobin.com/users/dhuber1/

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3459
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: NGC 896

Beitrag von Josef » 02.01.2020, 22:44

Stimmt Daniel, damit kann man dann wieder gegen den Himmel halten mit den Geräten!

Danke fürs Feedback!

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1169
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 896

Beitrag von RiedlRud » 09.01.2020, 21:26

Hallo Josef!
Schöner Ausschnitt vom Herznebel! Ein klassischer "Josef" Dezent ausgearbeitet und trotzdem schön anzuschauen!
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3459
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: NGC 896

Beitrag von Josef » 09.01.2020, 22:59

Hallo Rudi,

naja mit der OSC war es mehr ein Krampf, wahrscheinlich würde da ein wenig h-alpha noch gut tun.
Danke fürs Feedback!

Antworten