Dwingeloo 1

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3444
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Dwingeloo 1

Beitrag von Josef » 23.01.2020, 19:15

Hallo!

Ist sicherlich nicht wirklich ein Hingucker diese Galaxie, hat aber eine interessante Geschichte zu bieten und wurde erst 1994 mit einem Radioteleskop entdeckt.

Das erste Bild dieser neu entdeckten Galaxie namens "Dwingeloo 1" wurde mit dem Isaac-Newton-Teleskop auf La Palma auf den Kanarischen Inseln aufgenommen (verwaltet vom Royal Greenwich Observatory, Vereinigtes Königreich).

Obwohl nur zehn Millionen Lichtjahre entfernt (oder fünfmal so weit wie die Andromeda-Galaxie - unserer Milchstraßengalaxie nächstgelegenes Sternensystem), ist diese damals neu entdeckte Ansammlung von mehr als 100 Milliarden Sternen sehr lange unentdeckt geblieben, weil sie hinter unserer Milchstraßengalaxie verborgen ist. Wahrscheinlich gehört sie zu einer nahegelegenen Gruppe von Galaxien, zu der zwei Galaxien namens Maffei 1 und 2 gehören.

Bin eher zufällig über das Teil gestolpert und wollte ma schauen was auf dem Chip ist.
Eine kleine Begleitgalaxie (Zwerg) ist noch rechts zu erkennen mit der Bezeichnung MB3.

Bild
Aufnahmeteleskop:Skywatcher Esprit 150ED Super APO Triplet
Aufnahmekamera:Atik 314L
Filter:Baader Planetarium IR/UV Cut 2"
Datum:2. Januar 2020
Aufnahmedauer: 4.8 Stunden
Durchschnittliches Mondalter: 6.77 Tage
Durchschnittliche Mondphase: 43.45%

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1124
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von RiedlRud » 23.01.2020, 20:15

Hallo Josef!
Ist schon eine Herausforderung diese Galaxie überhaupt zu finden. Bei meinen Bilder hätte ich gesagt das hat irgendwas mit Hintergrundrauschen zu tun! Ich freue mich, dass auch du dich hin und wieder mit solchen Exoten beschäftigst. Gratuliere das du die Galaxie fotografieren konntest!
Lg Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3444
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von Josef » 23.01.2020, 22:56

Danke Rudi!

Habe da eh ziemlich mit Reglern würgen müssen.
Ein Leuchtfeuer ist das Ding wahrlich nicht.

dhuber1
Austronom
Beiträge: 610
Registriert: 27.01.2013, 11:57
Wohnort: Perg

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von dhuber1 » 24.01.2020, 07:38

Hallo Josef,

spannendes Objekt hast du dir da ausgesucht. Das muss ich auch unbedingt Mal versuchen. Der Zarte Schleier der nach 5h mit der 314er Mono da zum Vorschein kommt ist andererseits auch etwas einschüchternd ...
lg Daniel
______________________________________________
10" F4 Carbon Newton & Skywatcher 150PDS auf EQ8 Dualsetup
TAK Epsilon 130 ED auf AVX
ATIK 460EX, QHY9m & QHY163m + ZWO LRGB Filterset

Meine Aufnahmen:
https://www.flickr.com/gp/140361097@N06/TS2i94

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3444
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von Josef » 24.01.2020, 17:05

Hallo Daniel,

vielleicht bringen Deine 10Zoll ein wenig mehr auf die Matte als meine 6"! :mrgreen:

martl
Austronom
Beiträge: 782
Registriert: 22.11.2009, 19:31
Wohnort: Volders
Kontaktdaten:

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von martl » 24.01.2020, 22:25

Hallo Josef!

Ich find das wirklich cool, dass Du Dich auch Objekten weit außerhalb des Mainstreams widmest und dazu auch noch Hintergrundinfos bietest. Soweit man das sieht schaut die wie die Fleischerhaken-Galaxie im Pegasus (?) aus. Gefällt
LG
MArtin

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3444
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von Josef » 25.01.2020, 00:04

Danke Martin!

dhuber1
Austronom
Beiträge: 610
Registriert: 27.01.2013, 11:57
Wohnort: Perg

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von dhuber1 » 26.01.2020, 11:42

Schaun wir (hoffentlich) mal nächstes Jahr ob die 10" was bringen!
lg Daniel
______________________________________________
10" F4 Carbon Newton & Skywatcher 150PDS auf EQ8 Dualsetup
TAK Epsilon 130 ED auf AVX
ATIK 460EX, QHY9m & QHY163m + ZWO LRGB Filterset

Meine Aufnahmen:
https://www.flickr.com/gp/140361097@N06/TS2i94

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5038
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von markusblauensteiner » 26.01.2020, 17:55

Hallo Josef,

was für ein Objekt! Da muss ich Danke sagen fürs ausgraben, ist umgehend auf die ToDo Liste gewandert.
Ein echter Knaller!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3444
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von Josef » 26.01.2020, 20:16

Danke Markus!

Ich nehme mal stark an da kommt dann auch noch Farbe ins Spiel.

Franz1
Austronom
Beiträge: 395
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von Franz1 » 27.01.2020, 23:03

Hallo Josef,

interessantes Objekt, das Du da gewählt und gut vor den Vorhang gebracht hast.

LG
Franz

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3444
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von Josef » 28.01.2020, 19:30

Hallo Franz,

Danke für das Lob!

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 550
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von michaeldeger » 31.01.2020, 11:31

Hallo Josef,

da hast du wirklich einen Exoten ausgegraben, super!
Die Galaxie ist sehr interessant, vielen Dank auch für die Infos.

LG
Michael

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3444
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Dwingeloo 1

Beitrag von Josef » 31.01.2020, 17:55

Freut mich Michael!

Antworten