M 51

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
gnnyman
Beiträge: 13
Registriert: 15.09.2019, 11:08

M 51

Beitrag von gnnyman » 29.01.2020, 08:56

Die Whirlpool Galaxie M51 ist ein weiteres Objekt für mich, das mich nicht nur fasziniert, sondern mir auch enormen Spass macht, aufzunehmen. Dabei kommen meine augenblicklichen optischen Möglichkeiten in Bezug auf Brennweite und Auflösung an ihre Grenze. Diese Aufnahme ist mit dem Sigma Apo 150-600 mit dem Sigma TC1,4, also in Summe bei 850mm Brennweite gemacht und die Nikon D810 war auf APSC Format gestellt. Nach dem Entwicklen in PixInsight mit vielen Darks, Bias und Flats wurde der interessantere Mittelteil der Gesamtaufnahme gecropped - daher sind hier nur etwa 30% des originalen APSC Formats zu sehen. Die Sterne sind bei Fotoobjektiven fast immer auch bei Offenblende zu weich und zu schwammig, aber sonst ist es gar nicht so schlecht geworden, denke ich. Bin gespannt, wie das dann mit dem ebenfalls bei Tommy Nawratil bestellten FotoNewton 1250Q aussehen wird...
https://astrob.in/w3o9bh/0/

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1264
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: M 51

Beitrag von RiedlRud » 29.01.2020, 23:01

Hallo Georg!
Ich kann nur sagen, du wirst sehr positif überrascht sein, wenn du das erste Mal gleich viel Zeit in ein Bild mit dem Fotonewton steckst wie jetzt in deine Bilder mit den Kameraobjektiven.
LG Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF, Sharpstar 2032 Astrograph, SW120/900ED, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, Lacerta 72/432 EQ8 pro, NEQ6 pro, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer

Antworten