IC 2574 Coddingtons Nebula und Kugelsternhaufen G1/Mayall2

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1124
Registriert: 16.09.2016, 09:30

IC 2574 Coddingtons Nebula und Kugelsternhaufen G1/Mayall2

Beitrag von RiedlRud » 04.02.2020, 18:25

Liebe Astrokollegen!
Im großen Bären gibt es verschiedenste interessante Galaxien. Eine davon ist IC 2574, eine Zwerggalaxie die zu M81 gehört. Die Größe ist ca. 13 x 5,4min, also realtiv groß, aber die Flächenhelligkeit liegt fast bei 15 mag. Die Luft war am letzten Wochenende wirklich klar mit Anfangs 21,66 mag Hintergrundhelligkeit die später auf 21,5 gesunken ist. Leider war das Seeing nicht ganz so gut, was man an den Sternen sieht. Es war aber problemlos möglich mit der Nikon D750a bei 1600 ASA 10 min zu Belichten und ich war noch weit von einer Hintergrundsättigung entfernt. So sollte jede Nacht sein :-)). Was noch interessant ist sind die vielen, vielen, kleinen und kleinsten Galaxien im Hintergrund. Alles was rötlich erscheint ist eine Galaxie. Rechts oben gibt es einen Zwicky Galaxienhaufen. Hoffe das Bild gefällt euch!

Bild

Noch am Nationalfeiertag habe ich den Kugelsternhaufen G1 vom Andromedanebel aufzunehmen versucht. Habe eigentlich nicht geglaubt das das geht, aber was probiert man nicht alles. Die erste Aufnahmeserie habe ich gelöscht, weil ich geglaubt habe, es ist nichts drauf. G1 war drauf, aber hat nur wie ein Stern ausgesehen. Erst nach der Ausarbeitung konnte man "etwas" erkennen! Die beiden Sterne, die G1 quasi in die Zange nehmen haben eine Abstand von ca. 8". Man sieht hier wir klein der Kugelsternhaufen ist und das das Zentrum eigentlich nur wie ein Stern aussieht. Naja, viel sieht man nicht, aber es war ein interessantes Experiment. Sollte ich bei einer Nacht mit perfekten Seeing nochmals machen.

Bild

CS Rudi
Zuletzt geändert von RiedlRud am 04.02.2020, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Alkyone
Austronom
Beiträge: 123
Registriert: 13.12.2016, 18:36

Re: IC 2574 Coddingtons Nebula und Kugelsternhaufen G1/Mayall2

Beitrag von Alkyone » 04.02.2020, 18:34

Hallo Rudi,

der kleine G1 kommt tadellos ins Bild, markant durch seine beiden "Ohren". So ist er doch recht gut als kugeliges Etwas zu erkennen.
Gratulation zum Bild und vor allem zum Lokalisieren des Zwerges.

LG und CS Erich
Organisation ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1124
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: IC 2574 Coddingtons Nebula und Kugelsternhaufen G1/Mayall2

Beitrag von RiedlRud » 04.02.2020, 19:01

Hallo Erich!
Das finden von G1 war eigentlich die wirkliche Herausforderung. Wenn man nicht weis, wonach man suchen muß dann ist es schwierig. In der Literatur soll G1 ca. 30" Größe haben, aber das ist wahrscheinlich das Hubble Bild!? Auf dem Kamerabildschirm war nur ein Stern drauf, sonst nichts. Deswegen habe ich die erste Aufnahmeserie gelöscht. Bin erst nach der zweiten Serie draufgekommen, das ich ihn eigentlich doch schon fotografiert hatte. Habe mich echt gefreut, das zumindest das Bild geworden ist.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5038
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: IC 2574 Coddingtons Nebula und Kugelsternhaufen G1/Mayall2

Beitrag von markusblauensteiner » 07.02.2020, 16:11

Hallo Rudi!

IC 2574 hast du sehr schön gemeistert - die ist ja wirklich nicht ganz einfach!
Der G1 ist ja mal eine außergewöhnliche Objektwahl, das hat was!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1124
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: IC 2574 Coddingtons Nebula und Kugelsternhaufen G1/Mayall2

Beitrag von RiedlRud » 11.02.2020, 11:43

Hallo Markus!
Danke für die Rückmeldung. Freue mich, dass dir IC 2574 gefällt. War nicht so einfach für mich in der Ausarbeitung.
G1 war ein interessantes Experiment an der Grenze des C11.
LG RUdi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Antworten