2 Galaxienhaufen (Perseus und Coma)

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1183
Registriert: 16.09.2016, 09:30

2 Galaxienhaufen (Perseus und Coma)

Beitrag von RiedlRud » 04.02.2020, 18:37

Liebe Astrokollegen!
Noch im Dezember habe ich mit dem kleinen ED 80 den Perseus Galaxienhaufen aufgenommen. Das C11 war noch zerlegt und die zwei anderen Refraktoren leicht beschädigt. Kamera war diesmal die kleine Nikon D5100a. Bei 510 mm Brennweite sind die Galaxien nicht gerade rießig, aber es ist interessant das ganzen weite Feld zu sehen.
Bild

Im Frühjahr 2018 habe ich schon den Coma Haufen mit dem C11 aufgenommen. Habe das jetzt einmal ordentlich ausgearbeitet. Ist natürlich ein ganz anderes Feld, vieeel kleiner (1Grad) aber trotzdem voll von Galaxien! Aufnahme mit der D750.
Bild

Hoffe die beiden so unterschiedlichen Bilder gefallen euch!
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3460
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: 2 Galaxienhaufen (Perseus und Coma)

Beitrag von Josef » 05.02.2020, 23:17

Hallo Rudi,

fein geworden die Galaxienhaufen!
Beim Perseushaufen bin ich selbst grad dabei, leider spielen Mond und Wetter derzeit nicht mit.

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5070
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: 2 Galaxienhaufen (Perseus und Coma)

Beitrag von markusblauensteiner » 07.02.2020, 16:09

Hallo Rudi!

Beide Aufnahmen sind sehenswert! Im und um den Perseus Galaxienhaufen tut sich so viel, da passt auf jeden Fall
auch die kurze Brennweite.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1183
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: 2 Galaxienhaufen (Perseus und Coma)

Beitrag von RiedlRud » 11.02.2020, 11:46

Hallo Josef und Markus!
Zuerst herzlichen Dank für die Rückmeldungen.
Diese Galaxienhaufen sind einfach ein Hit. Es ist unglaublich was sich da alles abspielt und wie viel auch mit der kleinen Brennweite noch geht.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 566
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: 2 Galaxienhaufen (Perseus und Coma)

Beitrag von michaeldeger » 12.02.2020, 11:46

Hallo Rudi,

zwei sehr schöne Aufnahmen. Den Coma Galaxienhaufen kenne ich gut,
an dem habe ich mich auch schon mal versucht.

LG
Michael

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1183
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: 2 Galaxienhaufen (Perseus und Coma)

Beitrag von RiedlRud » 14.02.2020, 11:46

Hallo Michael!
Danke für die Rückmeldung. Wie immer wäre eine längere Belichtungszeit natürlich noch besser!
Freut mich das dir die Bilder gefallen. LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Antworten