NGC 2261 Hubbles variabler Nebel

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1169
Registriert: 16.09.2016, 09:30

NGC 2261 Hubbles variabler Nebel

Beitrag von RiedlRud » 18.02.2020, 11:31

Liebe Astrokollegen!
Nachdem auf Astrobin ein fataler Datenverlust passiert ist, zeige ich euch ein Bild von Hubbles variablen Nebel.
Ich habe diesen mehr zufällige bei meinen nicht mehr vorhandenen Übersichtsaufnahmen vom "Christmas Tree cluster" auf dem Bild gefunden und wollte ihn auch einmal separat mit dem C11 aufnehmen. Mal schauen ob er sich in Zukunft wirklich verändert - werde versuchen ihn noch einmal im Frühjahr aufzunehmen. Das Bild ist schon ein 100% Crop.

Bild

Es gibt auch noch eine Übersichtsaufnahme auf Astrobin wo man den Nebel schön in der ganzen Umgebung sieht, wenn sie nicht wieder verschwindet.
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5062
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 2261 Hubbles variabler Nebel

Beitrag von markusblauensteiner » 29.02.2020, 15:56

Hallo Rudi!

Wenn du ihn immer wieder mal besuchst - jeden Winter vielleicht - kannst du auf alle Fälle Veränderungen feststellen.
Es gibt einige Nebel, bei denen wir auf recht kurzen Zeitskalen Veränderungen dokumentieren können, sei es dass sich ein Nebel verändert, oder dass er ganz verschwindet und wieder auftaucht (Cassiopeia A, M 1, NGC 2261, GN 20.45.4, McNeils Nebel,...). Da gäbe es einiges zu tun... :D

Dein Bild zeigt sehr schöne Details und Farben, super!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1169
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 2261 Hubbles variabler Nebel

Beitrag von RiedlRud » 01.03.2020, 22:13

Hallo Markus!
Danke für deine Rückmeldung. Werde ihn wenn es geht gegen Ende der aktuellen Sichtbarkeit nochmals versuchen.
Deine kurze Liste ist ja interessant. Werde da mal nachschauen! CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Franz1
Austronom
Beiträge: 408
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: NGC 2261 Hubbles variabler Nebel

Beitrag von Franz1 » 03.03.2020, 16:04

Hallo Rudi,

NGC 2261 habe ich auch schon in großen Zeitabständen mehrmals aufgenommen.
Vielleicht sollte man davon einmal eine zeitlich geordnete Vergleichsschau machen.
Wäre nicht uninteressant.
lg
Franz

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1169
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 2261 Hubbles variabler Nebel

Beitrag von RiedlRud » 06.03.2020, 12:27

Hallo Franz!
Ich kann dir ja mal mein Bild zur Verfügung stellen und dann können wir ja eine Reihe machen!
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5738
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: NGC 2261 Hubbles variabler Nebel

Beitrag von tommy_nawratil » 07.03.2020, 19:51

hallo Rudi,

der ist sehr hünsch geworden, gratuliere!

Mit dem kann man trefflich Reihen erstekllen und die Unterschiede sind frappant.
Ein sehr schöner Artikel dazu kam in der Sky&Telescope Ausgabe Feb 2020,
mit sehr vielen Zeichnungen am Teleskop. 2014 war die östliche Hälfte
kaum zu sehen und der Nebel sah komplett anders aus, gar nicht V förmig.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1169
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 2261 Hubbles variabler Nebel

Beitrag von RiedlRud » 08.03.2020, 16:32

Hallo Tommy!
Danke für das Lob und den Hinweis! Habe gleich nachgeschlagen!
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 566
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: NGC 2261 Hubbles variabler Nebel

Beitrag von michaeldeger » 11.03.2020, 14:02

Hallo Rudi,

ein feines Bild von diesem interessanten Nebel, toll gemacht.

LG
Michael

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1169
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 2261 Hubbles variabler Nebel

Beitrag von RiedlRud » 21.03.2020, 18:41

Hallo Michael!
Danke nochmals für dein Feedback. Habe den Nebel inwzischen nochmals aufgenommen, mal schauen ob sich was verändert hat.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Antworten