Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1242
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von RiedlRud » 04.04.2020, 15:52

Liebe Astrokollegn!
Habe mir neben dem schnellen Newton auch noch einen kleinen APO von Sharpstar zugelegt. 76mm Öffnung Dreilinser und mit Flattner/Reducer f350mm, f4,5. Habe die ersten Fotos sowohl mit FF D750 als auch der Crop D5100 gemacht:

M13 mit D5100 Crop vom Kst-Haufen. Das ganze Feld sieht man auf Astrobin. Ist wirklich von Eck zu Eck scharf. und hier ein ca. 100% crop, genau kann ich es nicht sagen.
Bild

M36 bis IC305 mit Filter NB1 mit D750
Bild

CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3480
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von Josef » 04.04.2020, 20:17

Hallo Rudi,

schaut gut aus mit dem Kleinen, der bildet fein ab!

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1242
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von RiedlRud » 04.04.2020, 22:39

Danke Josef, fürs erste bin ich echt zufrieden!
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 583
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von michaeldeger » 11.04.2020, 08:50

Hallo Rudi,

feine Aufnahmen mit der Mini-Optik, gefallen mir gut.
Hier gefällt mir M 36/IC 305 am besten.

LG
Michael

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1242
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von RiedlRud » 14.04.2020, 17:31

Hallo Michael,
Danke für die Rückmeldung. Ich freue mich, dass dir die Bilder gefallen. Es ist ein liebes kleines Gerät!
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Franz1
Austronom
Beiträge: 444
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von Franz1 » 15.04.2020, 22:28

Hallo Rudi,

der Kleine scheint ja einiges drauf zu haben.
M36 bis IC305 gefällt mir besonders. Ein ähnliches Feld habe ich vor einiger Zeit mit dem Epsilon130 aufgenommen.
Beide Bilder können gefallen.

lg
Franz

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1242
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von RiedlRud » 18.04.2020, 12:12

Hallo Franz!
Danke für die nette Rückmeldung. Ja, der kleine Sharpstar ist erstaunlich scharf, wenn man richtig scharftstellt:-), aber das gilt eh für jedes Teleskop!
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

franks297
Beiträge: 37
Registriert: 19.01.2019, 14:31

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von franks297 » 18.04.2020, 19:24

Hallo Rudi
Sehr schöne Aufnahmen wirklich feine Sterne. Wäre auch meine Brennweite.

Wie ist da die Preislage?
Bezugsquelle?

LG Franz

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1242
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von RiedlRud » 18.04.2020, 20:35

Hallo Franz!
Danke für deine Rückmeldung. Den Sharpstar gibt es bei Teleskop Express und heisst dort TS Optics 76 EDPH und kostet 1.200 €. In diesem Preis ist auch der 3-linsige Flattner/Reducer enthalten. Das kleine Fernrohr ist ein 3-Linser Apo und liefert an Vollformat eine fast perfekte Schärfe. Es gibt natürlich besseres aber das kostet auch mehr. LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5764
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von tommy_nawratil » 22.04.2020, 02:51

grüß dich Rudi,

feine Aufnahmen zeigst du auch mit dem kleinen Sharpstar!

Mit APS-C gefällt er mit recht gut, beim Vollformat sehe ich am Bildrand
aber schon dreieckige Sterne und astigmatische Kreuzerln, da kommt er an seine Grenze.
Ich hoffe die haben inzwischen die Serienstreuung besser im Griff als früher,
hatte damals einige im Test die wir retournieren mussten.
Was meinst du, sollen wir den ins Programm aufnehmen?

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1242
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von RiedlRud » 22.04.2020, 11:12

Hallo Tommy!
Danke für die Rückmeldung.
Der kleine Sharpstar ist natürlich nicht perfekt. Ich glaube die Esprit sind noch etwas besser. Auf der anderen Seite ist er etwas billiger und trotzdem schon ein 3-Linser. Mein Exemplar ist absolut i. O. Ich würde ihn zwischen dem Lacerta 72/432 und dem Esprit einordnen. Er ist ordentlich gemacht, alles Vollalu und verschraubt. Beim Lacertra ist der Auszug meiner Meinung nach besser weil voll einstellbar, der vom Sharpstar ist größer, es sind aber beide in Ordnung. Wenn jemand aber einen 3-Linser haben will ist er echt eine Alternative und bietet gegenüber dem Lacerta ein größeres korrigiertes Gesichtsfeld - ung. in der Mitte zwischen APS-C und FF. FF geht nur mehr mit Einschränkungen, wie du selber gesehen hast. Vorteil ist noch F4,5. Es wäre echt zu überlegen ihn ins Sortiment aufzunehmen und die Chinesen sind glaube ich Verhandlungsfähig was die Preise angeht.
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5764
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von tommy_nawratil » 03.05.2020, 00:06

hallo Rudi,

danke für deine Empfehlung, das ist ein wertvoller Hinweis!

Wenn ich mir das anschaue dann ist der Esprit80 aber auch nicht viel teurer als der Sharpstar75.
Und hat nativ f/5 und kann Vollformat. Mit Reducer sind wir bei f/4 und APS-C.
Weiss jetzt nicht recht, wo der Sharpstar einen Vorteil hat, ausser dass er schicker aussieht und kleiner im Transportmaß ist.
Aber es ist sicher eine nette Alternative, und scheint zu funktionieren.
Kann man nicht von allen Chinaapos behaupten :mrgreen:

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5103
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von markusblauensteiner » 03.05.2020, 09:58

Hallo Rudi!

M 13 sieht von der Abbildung und Bearbeitung her astrein aus, ein schönes weites Feld rund um den hellen Klassiker!
Bei M 36 fehlt mir ein bisschen der Weißpunkt, da ist viel Luft beim Histogramm nach rechts, für meinen Geschmack dürfen sich die hellen Sterne schon in diesen Bereich bewegen und fangen dann auch an zu "leuchten". Sonst gefällts mir gut!

Diese kleinen APOs finde ich sehr interessant für Reisen, sie treffen mit der Brennweite genau den Bereich zwischen gängigen Objektiven (die auch allesamt so ihre Tücken haben..) und den Optiken, die man wahrscheinlich vor Ort ausleihen kann. Da finde ich Abstriche in den Ecken ok. Meistens werden die Bilder dann auch noch verkleinert, dann bleibt von den Unzulänglichkeiten gar nicht mehr so viel übrig. Klein und leicht (!) sind die Teile, das ist das große Plus.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1242
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Erste Fotos Sharpstar 76 EDPH f350mm

Beitrag von RiedlRud » 14.05.2020, 21:55

Hallo Markus!
Danke für deine Rückmeldung! Ja der kleine APO ist ein niedliches Ding und wie du ja richtig schreibst, muß man die Bilder allein schon wegen Dithern immer etwas croppen. Daher ist der kleine Restfehler am Rand echt vernachlässigbar. Sonst ist der APO aber echt ein Hit.
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Antworten