NGC 4567/8 Siamesische Zwillinge

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Franz1
Austronom
Beiträge: 444
Registriert: 10.02.2017, 20:35

NGC 4567/8 Siamesische Zwillinge

Beitrag von Franz1 » 02.05.2020, 22:35

Hallo,

Das Projekt NGC 4567/8 hatte ich eigentlich am 24.2.2020 begonnen und Luminanzen sowohl mit dem 12" ASA f/3,6 und FLI ML8300 Kamera als auch mit dem 15" Newton f/4,5 und SXV-H9 Kamera aufgenommen. Weiterbelichten war immer geplant, auch Farbe natürlich. Doch es dauerte bis zum 26.4. 2020, wo ich mit dem 15"er weitere 23x5min in L aufnehmen konnte, leider wieder keine Farbe.
Parallel dazu hatte ich allerdings meine Neuerwerbung, einen 10" f/4 Newton mit einer Canon EOS 6D bestückt und damit 60x3 min bei ISO 1600 belichtet.
Beim Vergleich meiner Aufnahmen und durch das Bild von Stefan Lilge in astronomie.de bin ich dann erst auf die Supernova SN2020fqv aufmerksam geworden. Die besondere Herausforderung für Manfred war es, aus den Rohbildern 3er Teleskope und 3er Kameras ein Farbbild zu generieren.

Bild

SN-Kennzeichnung: Bild

https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/

https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/

Vergleichsaufnahme: Bild
Bilddaten: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/

Feldaufnahme mit 10" f/4 Newton und Canon EOS 6D:
Bild

Bilddaten, Objekte und andere Größen: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/

NGC 4567/8 ist ein wechselwirkendes Paar zweier Spiralgalaxien im Virgo-Galaxienhaufen. Die Galaxien werden auch „The Siamese Twins“ oder „The Butterfly Galaxies“ genannt. Sie sind von uns etwa 60 Millionen Lichtjahre entfernt.
NGC 4564 ist eine elliptische Galaxie, etwa 49 Millionen Lichtjahre entfernt und ca. 50.000 Lichtjahre im Durchmesser.
M 58 (NGC 4579) ist eine 9,6 mag helle Balkenspiralgalaxie und damit eine der hellsten im Sternbild Jungfrau. Sie ist etwa 62 Millionen Lichtjahre entfernt.

Nach SN 1990B (entdeckt am 20.01.1990) und SN 2004cc (entdeckt am 10.06.2004) ist
SN 2020fqv (entdeckt am 31.03.2020) bereits die 3. Supernova in der Galaxie NGC 4568 .
Entdeckt wurde letztere mit dem ZTF (Zwicky Transient Facility).

Mit dem ZTF, einer Weitwinkelkamera am Samuel Oschin Teleskop am Palomar Observatorium wird nach Objekten mit raschen Veränderungen ihrer Helligkeit gesucht. Dazu zählen Supernovae, Gamma ray bursts, Kollision von Neutronensternen sowie bewegte Objekte wie Kometen und Asteroiden. Die Kamera besteht aus 16 CCDs mit je 6144x6160 Pixeln, woraus sich ein Bildfeld von 47 Quadratgraden ergibt.

LG und CS
Franz und Manfred

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5760
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: NGC 4567/8 Siamesische Zwillinge

Beitrag von tommy_nawratil » 02.05.2020, 23:21

hallo Franz,

wunderbares Bild der Twins, von Manfred super herausgearbeitet!
Die wollte ich auch schon sehr lange machen, jetzt hab ich ja eine Referenz falls ich da mal dran bin.

Das Punkterl der SN konnte ich zwar nicht entdecken, macht aber nix. Die ist eh schon lange wieder weg :mrgreen:

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3477
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: NGC 4567/8 Siamesische Zwillinge

Beitrag von Josef » 03.05.2020, 10:19

Hallo Franz,

der Aufwand hat sich aber gelohnt.
Sehr feine Aufnahme!

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5103
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 4567/8 Siamesische Zwillinge

Beitrag von markusblauensteiner » 03.05.2020, 10:29

Hallo Franz, hallo Manfred!

Franz verteilt da ganz schön schwierige Hausaufgaben... :lol:
Die beiden sind sowohl mit dem 15" als auch mit dem 10" sehr schön geworden, wobei mir das große Feld mit dem 10" besonders gefällt.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Franz1
Austronom
Beiträge: 444
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: NGC 4567/8 Siamesische Zwillinge

Beitrag von Franz1 » 13.05.2020, 23:14

Hallo Tommy, Josef und Markus,

danke fürs Feedback.

@ Tommy: Du mußt nur genau schauen, dann findest Du die SN in allen Bildern.
Sie ist auch noch da! Du kannst sie fotografieren. Walter Primik hat sie vor 2 Tagen aufgenommen.

lg
Franz

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1230
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 4567/8 Siamesische Zwillinge

Beitrag von RiedlRud » 21.05.2020, 20:12

Hallo Franz und Manfred!
Also solche Zwillinge hätte ich auch mal gerne! Super gemacht und ein top Farbbild hergezaubert!
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Antworten