M65/M66

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4508
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

M65/M66

Beitrag von TONI_B » 09.05.2020, 09:53

Das Foto von Markus, das nahezu den gleichen Bildausschnitt zeigt, wie mein Bild, hat mich inspiriert, diese Bild nochmal zu bearbeiten. Und ich hoffe, dass es jetzt besser ist.

Bild

So ganz habe ich die Farben nicht hingebracht, aber ich bin soweit einmal zufrieden.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Franz1
Austronom
Beiträge: 447
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: M65/M66

Beitrag von Franz1 » 13.05.2020, 22:51

Hallo Toni,

das Duo gefällt, auch von den Farben.

lg
Franz

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1265
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: M65/M66

Beitrag von RiedlRud » 21.05.2020, 20:14

Hallo Toni!
Also mir gefällts ausgesprochen gut! Schaut super aus!
LG Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF, Sharpstar 2032 Astrograph, SW120/900ED, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, Lacerta 72/432 EQ8 pro, NEQ6 pro, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5127
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M65/M66

Beitrag von markusblauensteiner » 17.07.2020, 14:23

Hallo Toni,

das sieht wirklich sehr gut aus, das Triplett lohnt sich definitiv auch als Duo. :-)

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Antworten