Abell 1656 Coma Galaxienhaufen mit Epsi

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5782
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Abell 1656 Coma Galaxienhaufen mit Epsi

Beitrag von tommy_nawratil » 07.06.2020, 23:20

hallo,

der Coma Galaxienhaufen, oder Abell1656, passt sehr schön ins 2,5x1,8° Feld des Epsi mit der ASI1600 (eigentlich ist er noch größer).
Im Zentrum steht das dominante Paar NGC4889 und NGC4874, zwei elliptische Riesengalaxien vom Typ cD,
und der Kern ist von einem feinen nebel oder Gas eingehüllt wie man auf der Aufnahme sieht. Das Feld ist voll mit
Galaxien aller Art, aber hauptsächlich ellipische - deshalb wird vermutet es handelt sich um einen alten Haufen
wo bereits viele Verschmelzungen stattgefunden haben.

ein Ausschnitt mit dem Kern
Bild

das volle Feld
Bild

grosse Version: https://live.staticflickr.com/65535/499 ... 72_o_d.png

Daten und beschriftete Version in der Astrobin Galerie
https://www.astrobin.com/d81czz/

LRGB mit der ASI1600 am Epsilon 130ED, 282x3min subframes, aufgenommen im April und Mai im schönen Weppersdorf.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1266
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Abell 1656 Coma Galaxienhaufen mit Epsi

Beitrag von RiedlRud » 08.06.2020, 10:26

Hallo Tommy!
Geniales Übnersichtsfoto dieses Galaxienhaufens. Auch die Detailansicht ist super, wie von dir gewohnt! Die beiden zentralen Galaxien sind sehr ausgedehnt. Super gemacht!
CS Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF, Sharpstar 2032 Astrograph, SW120/900ED, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, Lacerta 72/432 EQ8 pro, NEQ6 pro, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5131
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Abell 1656 Coma Galaxienhaufen mit Epsi

Beitrag von markusblauensteiner » 11.06.2020, 10:12

Hallo Tommy,

ein sehr schickes und interessantes Bild! Solche schwachen Nebel scheint es in solchen Haufen öfter zu geben, ich denke an den Virgo-Haufen. Zum Vorschein kommen sie erst wenn viel Licht gesammelt wurde, das hast du ja ausgiebig getan.

LG; Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Antworten