M11 und Umgebung

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Nabucco
Austronom
Beiträge: 347
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

M11 und Umgebung

Beitrag von Nabucco » 27.06.2020, 10:17

Hallo Zusammen,

Vorgestern Abend war es bei uns mal wieder klar und ich habe 3.6 Stunden (43x5min) in M11 investiert.
Equipment: Esprit 100+Ricardi+D750 bei ISO 400. M11 habe ich etwas aus dem Zentrum gerückt weil ich die dunklen Nebel nördlich
von ihm mit auf dem Bild haben wollte.

Bild

Ich hoffe es gefällt. Nach den Darks wurde das Equipment fasst durch einen Platzregen um 6Uhr in der Früh eingewässert - habe es
nach den ersten Tropfen gerade noch geschafft die Optiken trocken in den Wintergarten zu bringen. Ich und die Montierung wurden
danach leicht geduscht.

Grüsse Klaus

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5789
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: M11 und Umgebung

Beitrag von tommy_nawratil » 02.07.2020, 00:16

hallo Klaus,

sehr schönes Bild vom M11 und der Schildwolke, dort ertrinkt alles regelrecht in Sternen!
Gottseidank nicht das Teleskop im Regenguss, gratuliere zur Rettungsaktion.
Die Dunkelnebel kommen sehr gut heraus!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Nabucco
Austronom
Beiträge: 347
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: M11 und Umgebung

Beitrag von Nabucco » 02.07.2020, 08:48

Servus Tommy,
ja war eine wilde Pyjama Aktion um 6 Uhr Früh.
Das Teleskop stand senkrecht mit dem Objektivdeckel oben drauf
für die Darks, da waren ein paar Tropfen kein Problem.

lg Klaus

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5133
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M11 und Umgebung

Beitrag von markusblauensteiner » 28.07.2020, 22:55

Hallo Klaus,

das klingt nach einer wilden Aktion, gut dass kein Schaden entstanden ist.
Und auch gut, dass der Regen zugewartet hat und dir die Photonen von M 11 gegönnt hat, so konnte ein sehr schönes Bild des Haufens + Umgebung entstehen!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1280
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: M11 und Umgebung

Beitrag von RiedlRud » 26.08.2020, 12:22

Hallo Klaus!
Zuerst einmal du hast ein schönes Bild zusammengebracht! Gratuliere dazu.
Das mit dem Regen kenne ich! Habe den Sharpstar Newton auf der NEQ6 die Nacht durchlaufen lassen weil der Wetterbericht gutes Wetter vorhergesagt hat. Liege um ca. 6 Uhr früh im Bett und denke da tropfts draußen. Waren tatsächlich erste Regentropfen. Dann gings wie bei dir. In der Unterhose raus und alles vor dem Regen retten :-) Ging auch gut!
LG Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF, Sharpstar 2032 Astrograph, SW120/900ED, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, Lacerta 72/432 EQ8 pro, NEQ6 pro, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer

Antworten