Cygnus Widefield

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Astromat
Beiträge: 70
Registriert: 29.06.2018, 17:24
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Cygnus Widefield

Beitrag von Astromat » 04.09.2020, 22:34

Liebe Astrokollegen,

nach den tollen (und inspirierenden) Posts von (unter vielen) Niko und Marc (so verschieden die Aufgabenstellungen auch sein mögen) möchte ich jetzt doch eines meiner diesjährigen Planneralm-Bilder (auf 1600m) zeigen ... diesmal einfach mit dem Minitrack LX3 und meinem (relativ) neuen Tamron SP 35mm/1.4. Leider gab es dieses Jahr nur eine halbwegs klare Nacht, aber mit großer Luftunruhe (Jupiter ist daher nicht wirklich was geworden, auch die Deep-Sky Close-Ups mit dem C9.25 haben Riesensterne...).

Bild

Astrobin

Wünsche allen (auch mir ;-)) ein ein paar klare und insbesondere (luft-)ruhige Nächte im Herbst ... CS,
Mat

P.S.: Am eindrucksvollsten dieses Jahr war aber wieder visuell das Sternbild des Drachen (Draco) ... nirgendwo habe ich das so schön gesehen wie dort oben auf 1600m.

P.P.S.: Wer findet den Kokon-Nebel (IC5146)?
Photo Timeline: http://is.gd/astromat
Equip: C9.25 /EQ6-R / EOS6D /EOS60D / Lacerta 72/432

Benutzeravatar
Peter Hüller
Austronom
Beiträge: 154
Registriert: 08.12.2015, 19:34
Wohnort: Altmünster am Traunsee
Kontaktdaten:

Re: Cygnus Widefield

Beitrag von Peter Hüller » 05.09.2020, 04:49

Hallo Mat.
Gefällt mir gut deine Widefield Aufnahme, da ich nur mit 50, 150 und 300 mm Objektive fotografiere und kein Fernrohr haben und ich noch Anfänger bin, gibt mir dein Foto einen Richtwert was auch mit relativ kleiner Ausrüstung möglich ist.

Liebe Grüße vom Traunsee.
Peter
Nikon D810 Voll-Spektrum modifiziert, UV IR Cut Filter
Objektiv: Sigma 50mm F1,4 DG HSM Art, Sigma 150 mm Makro, AF-S NIKKOR 300 mm 1:4E PF ED VR
Skywatcher Star Adventurer
https://www.salzkammergut-foto.at

Antworten