Orion widefield

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
oesti
Austronom
Beiträge: 143
Registriert: 02.01.2012, 12:52
Wohnort: 4531/Kematen ad Krems
Kontaktdaten:

Orion widefield

Beitrag von oesti »

Eines meiner wenigen Bilder hier.
Entstanden ist das Bild in Zusammenarbeit mit Peter und Sabine, alle Bilder mit Star adventurer und Nikon/Canon und Sony Sensoren aufgenommen.
Samyang 135mm wurde von 2 Fotografen verwendet, ich hatte ein Tamron 70200mm drauf.

Belichtungszeit waren knappe 24h, ISO 200-1600, f2.8-5.6, Einzelbilder 30-50sek

Im PS kenne ich mich zuwenig aus, daher habe ich einen großen workaround mit APP, fitswork, lightroom und minimal PS...

Kritik und Verbesserungsvorschläge herzlich willkommen!!!!


https://photos.app.goo.gl/UbDt27x6HjKDxhEv7
lg Östi
--------------------
star adventurer
Sony a7iii und a6000 IRmod.
Objektive von 8mm-900mm
Nachtwanderungen um den Sternen näher zu sein
Benutzeravatar
Peter Hüller
Austronom
Beiträge: 183
Registriert: 08.12.2015, 19:34
Wohnort: Altmünster am Traunsee
Kontaktdaten:

Re: Orion widefield

Beitrag von Peter Hüller »

Hallo Östi

Ein schönes Foto.
Belichtungszeit von 24 Stunden ist schon beachtlich.

Ob es sich heuer noch ausgeht, ist ungewiss, aber ich werde es auch mal versuchen, das 50 oder 150 mm Objektiv sollte genau das richtige sein.

Liebe Grüße
Peter
Nikon D810 Voll-Spektrum modifiziert, UV IR Cut Filter
Objektiv: Sigma 50mm F1,4 DG HSM Art, Sigma 150 mm Makro, AF-S NIKKOR 300 mm 1:4E PF ED VR
Skywatcher Star Adventurer
https://www.salzkammergut-foto.at
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4596
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Orion widefield

Beitrag von TONI_B »

Ja, ein schönes Foto!

Aber mir ist das Rot zu wenig H-Alpha Rot, sondern es geht ein wenig ins Magenta...
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Benutzeravatar
oesti
Austronom
Beiträge: 143
Registriert: 02.01.2012, 12:52
Wohnort: 4531/Kematen ad Krems
Kontaktdaten:

Re: Orion widefield

Beitrag von oesti »

Grüß Euch, danke für euer feedback.
Gestern hatten wir noch eine Projektsitzung und da sind mir noch etliche Verbesserungsvorschläge genannt worden.

Die neue Version durch APP hat auch schon mehr Staub hervor gebracht. Der Orionkern ist mir persönlich noch zu hell. stimmt.

Auf der anderen Seite finde ich die Details rund um die HII-Regionen beeindruckend.
Sollte von euch noch Verbesserungsvorschläge kommen, würde ich mich freuen!
lg
Thomas
lg Östi
--------------------
star adventurer
Sony a7iii und a6000 IRmod.
Objektive von 8mm-900mm
Nachtwanderungen um den Sternen näher zu sein
Antworten