Milkyway -Nahe am Kern

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 545
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Milkyway -Nahe am Kern

Beitrag von Tackleberry »

Hallo Leute

Hab lange nichts mehr gepostet.... Das heisst aber nicht dass ich untätig gewesen bin, denn nach wie vor nutze ich nahezu jede sternklare Nacht um zu belichten was das Zeug hält.
Eine meiner neuen Lieblingslocations ist der Parkplatz der Brunnalm am Fuße der Hohen Veitsch im Mürztal.
Nach der ersten erfolgreichen Session im Mai folgte natürlich die Juni-session, und was würde sich in diesem Monat besser anbieten als ein Milchstrassen-widefield?
So weit runter kommt man in unseren Breitengraden eher selten weil man fast immer irgendetwas im Weg hat und dann croppen muss, oder die Lichtverschmutzung am Horizont einfach zu dicht ist.
Obwohl der Parkplatz der Brunnalm schon über eine nahezu perfekte Südsicht verfügt waren zwei Bäume im Weg welche mir mindestens 30-40Min Belichtungszeit genommen hätten, des weiteren war mir das Risiko dass mir der nahe Berggipfel die Sicht auf den Skorpion nimmt ein wenig zu hoch.
Somit machte ich mich mit meinem Mini-setup (Canon 60Da, Vixen Polarie und Sigma Art 24mm) auf den Weg und marschierte ca 500m den Hang hinauf um eine freiere Sicht zu ergattern. Auf einem schmalen Wanderweg fand ich dann diese vor und baute noch in der Dämmerung das kleine Setup auf.
Insgesamt hatte ich diesen Weg 3mal zu absolvieren.
- Rauf in der Dämmerung aufbauen, dann wieder hinunter die zwei Hauptsetups starten.
- Kurz vor Mitternacht- wieder rauf- Aufnahme starten- wieder runter Hauptsetups bedienen.
- Um kurz nach 2:00 - wieder rauf und abbauen.
War ganz schön anstrengend aber hat sich im Endeffekt wirklich ausgezahlt ;)

Hier die Astrobin-version:
Bild

Und hier auf Telescopius (relativ unbekannte Plattform aber schwerstens zu empfehlen):
Bild
[BR]

[[_bbcodeObjectNames]]
by Gabriel Siegl on Telescopius


Wie gesagt: eine anstrengende aber absolut perfekte Sommernacht :)
CS Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Takahasi Epsilon 130D / Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4622
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Milkyway -Nahe am Kern

Beitrag von TONI_B »

Ganz schön sportlich!

Hat sich aber auf jeden Fall gelohnt.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 545
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Re: Milkyway -Nahe am Kern

Beitrag von Tackleberry »

Danke Toni

War ganz schön erledigt am nächsten Tag :)

CS Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Takahasi Epsilon 130D / Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/
Benutzeravatar
Franz1
Austronom
Beiträge: 522
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: Milkyway -Nahe am Kern

Beitrag von Franz1 »

Hallo Gabriel,

finde ich außerordentlich ansprechend dieses Widefield.
Das Sigma-Art ist sicher hochwertig, habe selbst das 20mm und bin sehr zufrieden. Mache damit auch Timelapses.

Franz
Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 545
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Re: Milkyway -Nahe am Kern

Beitrag von Tackleberry »

Danke Franz

Ja das 24er Sigma kann schon was.
Die Schärfe fasziniert mich immer wieder aufs neue, eine Top-optik.

CS Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Takahasi Epsilon 130D / Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/
Gernot
Austronom
Beiträge: 163
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Re: Milkyway -Nahe am Kern

Beitrag von Gernot »

Sehr schöne Aufnahme!

Das Sigma 24mm A steht auch auf meiner Kaufliste. Wie ist die Performance bei f2.8?

CS Gernot
Benutzeravatar
Tackleberry
Austronom
Beiträge: 545
Registriert: 23.08.2015, 13:24
Wohnort: 2753 Markt Piesting

Re: Milkyway -Nahe am Kern

Beitrag von Tackleberry »

Hallo Gernot

Für Taglichtaufnahmen super, aber die Sterne verziehen sich bei f2.8 schon ein wenig in den Ecken.
Die beste Performance erreicht man eindeutig mit f4.

Lg Gabriel
A Quadrat + A Quadrat = Zwa Quadrat

Takahasi Epsilon 130D / Skywatcher Esprit 120 ED / TS 10"f5 Carbonnewton / ASI 1600 MM Pro / Canon EOS 6D mod. / Canon EOS 60Da

http://www.astrobin.com/users/GabrielSiegl/
Gernot
Austronom
Beiträge: 163
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Re: Milkyway -Nahe am Kern

Beitrag von Gernot »

Das hab ich mir wohl gedacht! Ist beim 50er Art nicht anders : )

CS Gernot
Antworten