M 16, M 17 und Co als 2x3 Mosaik

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5176
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

M 16, M 17 und Co als 2x3 Mosaik

Beitrag von markusblauensteiner »

Hallo alle zusammen!

Ich komme leider viel zu selten dazu, in den Foren zu schreiben, hoffentlich wird das mal wieder besser...
Astrofotografisch läufts aber normal dahin, der Sommer war recht ergiebig. Als "Zweitspielzeug" werkelt in der Sternwarte ein Vixen FL55SS mit Reducer gemeinsam mit einer QHY 163c auf einer iOptron iEQ30 pro. Damit habe ich mich heuer Mosaiken verschrieben.
Das erste davon zeigt die Klassiker M 16 und M 17 mit einigen NGCs, Barnards usw. 2x3 Teile, jeder Teil 42x5 min belichtet bei gain 25, offset 50. Planung und "Abarbeiten" hat "Voyager" von Leonardo Orazi übernommen - mittlerweile sind die Software und ich Freunde geworden. :)

Auf der Homepage findet ihr auch noch eine beschriftete Version!

Bild

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3602
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: M 16, M 17 und Co als 2x3 Mosaik

Beitrag von Josef »

Servus Markus!

Feines kleines Equipment und ein gewaltiges Feld der Milchstraße!
Gefällt mir sehr gut!
Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5176
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M 16, M 17 und Co als 2x3 Mosaik

Beitrag von markusblauensteiner »

Danke dir Josef!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt
Reinhard_Fu
Beiträge: 26
Registriert: 19.10.2021, 18:36

Re: M 16, M 17 und Co als 2x3 Mosaik

Beitrag von Reinhard_Fu »

Hallo Markus

Riesiges Feld mit den unterschiedlichsten highlights präsentierst du hier.
Du hast die Ausarbeitung so gewählt - welche Idee steckt da dahinter? (auf mich wirkt das Bild doch sehr düster - die Mitteltöne sind sehr zurückhaltend dargestellt).
Meine Galerie bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/antares4 ... llections/

clear sky wünscht
Reinhard
Benutzeravatar
Purkerdorfer
Austronom
Beiträge: 144
Registriert: 20.08.2013, 13:22

Re: M 16, M 17 und Co als 2x3 Mosaik

Beitrag von Purkerdorfer »

Hallo Sternwartennachbar!

Hier kann ich sehen, was so entsteht, wenn sich Nacht für Nacht das Hüttendach öffnet. Ein sehr schönes Mosaik!

Es ist gut für meine Sommerplanung, zu sehen, dass auch im Schützen etwas geht.

Ich bin schon sehr gespannt, welche Bilder im Herbst gemacht wurden/werden, wenn nebenan das Dach offen ist.

LG Gerhard
TMB 152/1200 auf 10micron GM 2000 HPS @ ROSA
SW Fotonewton 200/800 & Celestron C8 203/2030 auf SW EQ6 Goto
Star Adventurer
FLI ML 8300 & Canon 600 Da
ZWO ASI 120 MC
Antworten