Nordamerika- und Pelikannebel, 3fach-Mosaik

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Franz1
Austronom
Beiträge: 539
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Nordamerika- und Pelikannebel, 3fach-Mosaik

Beitrag von Franz1 »

Hallo Sternfreunde,

die Datengewinnung zu diesem 3fach-Mosaik hat sich wetterbedingt etwas gezogen, weshalb die Aufnahmebedingungen logischerweise auch teilweise sehr unterschiedlich waren. Wieder eine echte Herausforderung für Manfred in der Bildbearbeitung.
Es ist wieder der Versuch, Schmalbandaufnahmen mit dem Optolong L-eXtreme-Filter in die RGB-Aufnahmen zu integrieren.
Der Pelikannebel wurde in RGB und SB mit der EOS6DA aufgenommen, die beiden NGC7000-Felder für SB mit der EOS6DA, für RGB jedoch mit der unmodifizierten EOS6D.
LACERTA Newton 250/1000mm auf Losmandy G11 mit FS2, Nachführung und Ditherung mit MGEN2.
Gesamtbelichtung in RGB 203 min, in Schmalband 700 min; Mosaikgröße 8400 x 4896

RGB:
Bild

Bilddaten und andere Größen: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... ed-public/

Schmalband:
Bild

Bilddaten und andere Größen: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 005712596/

RGB+SB:
Bild

Bilddaten und andere Größen: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... ed-public/

CS
Franz und Manfred
Benutzeravatar
Purkerdorfer
Austronom
Beiträge: 144
Registriert: 20.08.2013, 13:22

Re: Nordamerika- und Pelikannebel, 3fach-Mosaik

Beitrag von Purkerdorfer »

Der Nordamerikanebel in Bild 1 und 3 erinnert mich an meinen Versuch vor vielen Jahren, diesen mit einer nicht modifizierten Canon einzufangen und in der Bearbeitung Rot ins Bild zu bekommen.

Bild 2 ist am stimmigsten, da Nordamerika- und Pelikannebel in der gleichen Färbung sind.

LG Gerhard
TMB 152/1200 auf 10micron GM 2000 HPS @ ROSA
SW Fotonewton 200/800 & Celestron C8 203/2030 auf SW EQ6 Goto
Star Adventurer
FLI ML 8300 & Canon 600 Da
ZWO ASI 120 MC
Antworten